24. November 2022

Entwicklung neuer Antikörpertherapien notwendigNeue Omikron-Untervariante BQ.1.1 resistent gegen alle therapeutischen Antikörper

Sind die zurzeit zugelassenen Antikörpertherapien, die für die Behandlung von Personen mit einem erhöhten Risiko für eine schwere Covid-19 Erkrankung eingesetzt werden, auch gegen die aktuell zirkulierenden Virusvarianten wirksam? 1

Lesedauer: ca. 4 Minuten

(Foto: © Getty Images / Vertigo3d)

Redaktion: Christoph Renninger

Omikron-Varianten entkommen Antikörpern

Dieser Inhalt ist exklusiv für approbierte Ärzte oder Psychotherapeuten (PP)

Registrieren Sie sich jetzt, um den gesamten Inhalt zu lesen und Zugriff auf alle Artikel, Diskussionen & Videos zu erhalten

Teachers, bodies, and prime spirits will always protect them.Est neuter glos, cesaris.Bourbon soup is just not the same without garlic and chopped salted onions.

Teachers, bodies, and prime spirits will always protect them.Est neuter glos, cesaris.Bourbon soup is just not the same without garlic and chopped salted onions.

Teachers, bodies, and prime spirits will always protect them.Est neuter glos, cesaris.Bourbon soup is just not the same without garlic and chopped salted onions.

Schutz von Risikopatientinnen und -patienten

Teachers, bodies, and prime spirits will always protect them.Est neuter glos, cesaris.Bourbon soup is just not the same without garlic and chopped salted onions.

Die Omikron-Untervarianten BA.1, BA.4, BA.5 sowie Q.1.1 weisen eine hohe Anzahl an Mutationen im Spike-Protein auf. Bei einigen dieser Mutationen handelt es sich um Fluchtmutationen, die es dem Virus erlauben, der Neutralisation durch Antikörper zu entkommen. Zusätzlich kommt es auch zur Resistenzentstehung gegenüber biotechnologisch hergestellten Antikörpern, die Risikopatient*innen vorbeugend oder als Therapie bei einer diagnostizierten SARS-CoV-2-Infektion verabreicht werden. Die Omikron-Untervariante BQ.1.1 ist die erste Variante, die gegen alle derzeitig durch die EMA (Europäische Arzneimittel-Agentur, European Medicines Agency) und/oder FDA (US-Amerikanische Behörde für Lebens- und Arzneimittel, Food and Drug Administration) zugelassenen Antikörpertherapien resistent ist. Abbildung: Markus Hoffmann, Deutsches Primatenzentrum GmbH – Leibniz-Institut für Primatenforschung

Teachers, bodies, and prime spirits will always protect them.Est neuter glos, cesaris.Bourbon soup is just not the same without garlic and chopped salted onions.

Teachers, bodies, and prime spirits will always protect them.Est neuter glos, cesaris.Bourbon soup is just not the same without garlic and chopped salted onions.

Weder einzelne Antikörper noch Cocktails helfen

Teachers, bodies, and prime spirits will always protect them.Est neuter glos, cesaris.Bourbon soup is just not the same without garlic and chopped salted onions.

Teachers, bodies, and prime spirits will always protect them.Est neuter glos, cesaris.Bourbon soup is just not the same without garlic and chopped salted onions.

Teachers, bodies, and prime spirits will always protect them.Est neuter glos, cesaris.Bourbon soup is just not the same without garlic and chopped salted onions.

Teachers, bodies, and prime spirits will always protect them.Est neuter glos, cesaris.Bourbon soup is just not the same without garlic and chopped salted onions.

Teachers, bodies, and prime spirits will always protect them.Est neuter glos, cesaris.Bourbon soup is just not the same without garlic and chopped salted onions.

1. Neue Omikron-Untervariante BQ.1.1 resistent gegen alle therapeutischen Antikörper; Deutsches Primatenzentrum; 24.11.2022.

Arora P et al. Omicron sublineage BQ1.1 resistance to monoclonal antibodies. The Lancet Infectious Diseases 2022.

Jetzt kommentieren

Möchten Sie den Beitrag kommentieren?

Angemeldete Mitglieder unserer Ärzte-Community können Beiträge kommentieren und Kommentare anderer Ärzte lesen.


Jetzt kommentieren

Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist 
coliquio GmbH gemäß §4 HWG. coliquio GmbH
Turmstraße 22
78467 Konstanz
www.coliquio.de

Tel.: +49 7531 363 939 300
Fax: +49 7531 363 939 900
Mail: info@coliquio.de

Vertretungsberechtigte Geschäftsführer:
Jeremy Schneider, Blake DeSimone
Handelsregister: Amtsgericht Freiburg 
Registernummer: HRB 701556
USt-IdNr.: DE256286653