05. März 2021

Interview Was macht Mutationen bei SARS-CoV-2 zur Herausforderung?

Prof. Dr. Martin Beer, Leiter des Instituts für Virusdiagnostik am Friedrich-Loeffler-Institut, Insel Riems, berichtet über eine aktuelle Studie zur D614G-Mutation, den Herausforderungen der Virusveränderungen und das Risiko künftiger zoonotischer Pandemien.

Lesedauer: ca. 3 Minuten

Redaktion: Christoph Renninger

Ende Februar haben Sie mit internationalen Kollegen ein Paper in Nature über die D614G-Variante von SARS-CoV-2 veröffentlicht.1 Was waren der Grund und das Ziel der Studie?

Prof. Dr. Martin Beer Während der ersten Wochen der SARS-CoV-2-Pandemie hatte sich ein klares Muster ergeben: Eine Mutation im Spikeprotein von 614D zu 614G setzte sich weltweit durch. Dies wurde von mehreren molekularepidemiologisch arbeitenden Gruppen so beobachtet.

Dieser Inhalt ist exklusiv für approbierte Ärzte oder Psychotherapeuten (PP)

Registrieren Sie sich jetzt, um den gesamten Inhalt zu lesen und Zugriff auf alle Artikel, Diskussionen & Videos zu erhalten

Teachers, bodies, and prime spirits will always protect them.Est neuter glos, cesaris.Bourbon soup is just not the same without garlic and chopped salted onions.

Teachers, bodies, and prime spirits will always protect them.Est neuter glos, cesaris.Bourbon soup is just not the same without garlic and chopped salted onions.

Welche Methoden wurden hierfür verwendet? Warum haben Sie sich für diese entschieden?

Teachers, bodies, and prime spirits will always protect them.Est neuter glos, cesaris.Bourbon soup is just not the same without garlic and chopped salted onions.

  • das Frettchen ist gut geeignet, weil die Virusvermehrung hauptsächlich im Riechepithel in der Nase stattfindet. Das spielt auch bei der Verbreitung von Mensch zu Mensch eine Rolle. In der Regel werden die Tiere nicht krank, aber sie vermehren das Virus und geben es an Kontakttiere ab.
  • Beim Hamster vermehrt sich das Virus stärker und gelangt auch in die tieferen Atemwege.

Teachers, bodies, and prime spirits will always protect them.Est neuter glos, cesaris.Bourbon soup is just not the same without garlic and chopped salted onions.

Teachers, bodies, and prime spirits will always protect them.Est neuter glos, cesaris.Bourbon soup is just not the same without garlic and chopped salted onions.

Was sind die wichtigsten Ergebnisse der Studie?

Teachers, bodies, and prime spirits will always protect them.Est neuter glos, cesaris.Bourbon soup is just not the same without garlic and chopped salted onions.

Was fanden Ihre Kooperationspartner heraus?

Teachers, bodies, and prime spirits will always protect them.Est neuter glos, cesaris.Bourbon soup is just not the same without garlic and chopped salted onions.

Teachers, bodies, and prime spirits will always protect them.Est neuter glos, cesaris.Bourbon soup is just not the same without garlic and chopped salted onions.

Inzwischen ist die Viruslinie B.1.1.7, welche sich zunächst im Südosten Englands ausbreitete, auch zunehmend in Deutschland verbreitet. Auch diese Variante, welche mehrere charakteristische Mutationen aufweist, zeigt eine erhöhte Übertragungsrate. Wie schätzen Sie die Variante ein?

Teachers, bodies, and prime spirits will always protect them.Est neuter glos, cesaris.Bourbon soup is just not the same without garlic and chopped salted onions.

Teachers, bodies, and prime spirits will always protect them.Est neuter glos, cesaris.Bourbon soup is just not the same without garlic and chopped salted onions.

Weshalb sind Virusmutationen im Labor eine besondere Herausforderung?

Teachers, bodies, and prime spirits will always protect them.Est neuter glos, cesaris.Bourbon soup is just not the same without garlic and chopped salted onions.

Teachers, bodies, and prime spirits will always protect them.Est neuter glos, cesaris.Bourbon soup is just not the same without garlic and chopped salted onions.

Teachers, bodies, and prime spirits will always protect them.Est neuter glos, cesaris.Bourbon soup is just not the same without garlic and chopped salted onions.

  1. Zhou B et al. SARS-CoV-2 spike D614G change enhances replication and transmission. Nature 2021; DOI: 10.1038/s41586-021-03361-1

Bildquelle: © picture alliance / ZB Sascha Steinach

Jetzt kommentieren

Möchten Sie den Beitrag kommentieren?

Angemeldete Mitglieder unserer Ärzte-Community können Beiträge kommentieren und Kommentare anderer Ärzte lesen.


Jetzt kommentieren

Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist 
coliquio GmbH gemäß §4 HWG. coliquio GmbH
Turmstraße 22
78467 Konstanz
www.coliquio.de

Tel.: +49 7531 363 939 300
Fax: +49 7531 363 939 900
Mail: info@coliquio.de

Vertretungsberechtigte Geschäftsführer:
Jeremy Schneider, Blake DeSimone
Handelsregister: Amtsgericht Freiburg 
Registernummer: HRB 701556
USt-IdNr.: DE256286653