29. Oktober 2021

Interferon beta-1a zeigt keinen positiven Effekt bei Covid-19

Die gemeinsame Gabe des antiviralen Wirkstoffs Remdesivir mit antiinflammatorischen Substanzen gilt als mögliche Therapieoption bei Covid-19. Die Kombination des Virostatikums mit Interferon (INF) beta-1a hat in einer US-amerikanischen randomisierten placebokontrollierten Doppelblindstudie mit hospitalisierten Patienten aber nicht den erwünschten Effekt gehabt und teilweise sogar eher geschadet.1

Lesedauer: 1 Minute

Redaktion: Maria Weiss 

INF beta-1a galt als möglicher Kandidat, da es eine natürliche antivirale Komponente des Immunsystems ist und eine Downregulation der Interferonantwort mit schwereren Covid-19-Verläufen assoziiert ist. In die Multicenter Studie wurden 969 hospitalisierte Patienten mit Covid-19 eingeschlossen, die entweder INF beta-1a plus Remdesivir oder nur Remdesivir erhielten.

Die Zeit bis zur Erholung (primärer Endpunkt) unterschied sich nicht zwischen den beiden Gruppen (im Mittel jeweils 5 Tage) und auch bei der Mortalität nach 28 Tagen zeigte sich kein signifikanter Unterschied (5 vs. 3 %). Patienten, die hochdosierten Sauerstoff benötigten, brauchten unter der Kombinationstherapie sogar länger bis zur Genesung als unter der Remdesivir-Monotherapie und es traten vermehrt Nebenwirkungen auf. Es war keine Subgruppe zu erkennen, die von INF beta-1a profitierte.

INF beta-1a scheint somit zur Behandlung von Patienten mit Covid-19-Pneumonie nicht geeignet zu sein, schlussfolgern die Autoren. 

Jetzt kommentieren

Möchten Sie den Beitrag kommentieren?

Angemeldete Mitglieder unserer Ärzte-Community können Beiträge kommentieren und Kommentare anderer Ärzte lesen.


Jetzt kommentieren

Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist 
coliquio GmbH gemäß §4 HWG. coliquio GmbH
Turmstraße 22
78467 Konstanz
www.coliquio.de

Tel.: +49 7531 363 939 300
Fax: +49 7531 363 939 900
Mail: info@coliquio.de

Vertretungsberechtigte Geschäftsführer:
Felix Rademacher, Martin Drees
Handelsregister: Amtsgericht Freiburg 
Registernummer: HRB 701556
USt-IdNr.: DE256286653