Covid-19: Hamster in Hongkong belegen Schutzwirkung von Masken

In einem Experiment an Goldhamstern wollen Forscher aus Hong Kong nachgewiesen haben, dass auch chirurgische Masken vor einer Übertragung von SARS-CoV-2 durch die Luft schützen können. Lesen Sie hier eine Zusammenfassung der Studie.

Zum Beitrag

Nach Massentests: Kaum noch Infizierte in Wuhan

Wuhan gilt als Ursprungsort der Pandemie mit dem Coronavirus. In der chinesischen Metropole gab es die meisten Infektionen und Toten in China. Massentests brachten jetzt überraschende Erkenntnisse.

Zum Beitrag

Covid-19: Lungenultraschall zur Verlaufskontrolle

Die Deutsche Gesellschaft für Ultraschall in der Medizin e.V. und die schweizerischen und österreichischen Ultraschall-Fachgesellschaften haben ein Lungenultraschall-Protokoll für Covid-19-Fälle entwickelt und stellen es kostenlos zur Verfügung.

Zum Beitrag

Lungenversagen bei Covid-19: Neuer Marker gefunden

Ärzte konnten in einer Pilotstudie zeigen, dass der Botenstoff Interleukin-6 bei Patienten mit schweren Covid-19 Verläufen erhöht ist und der Blutspiegel die Notwendigkeit eines Intensivaufenthaltes mit hoher Wahrscheinlichkeit früh erkennen lässt. Die Ergebnisse wurden jetzt publiziert.

Zum Beitrag

Covid-19: Risiko-Score aus China warnt vor kritischen Verläufen

Chinesische Wissenschaftler haben mit den Daten von 1590 Patienten einen Score entwickelt, mit dem Ärzte das Risiko für kritische Covid-19-Verläufe bereits bei der Aufnahme ins Krankenhaus einschätzen können.

Zum Beitrag

Covid-19: Obduktionen zeigen schwere Lungenschädigungen

Eine kürzlich veröffentlichte Studie des Augsburger Universitätsklinikums gibt wichtige Aufschlüsse über Todesursache von Corona-Patienten.

Zum Beitrag

Covid-19 Update: Übertragung, Verlauf, Risikofaktoren

In diesem 10-minütigen Video berichtet Dr. Christoph Spinner über die neuesten Erkenntnisse zu Übertragbarkeit, Krankheitsverlauf und Risikofaktoren von Covid-19.

Zum Beitrag

Covid-19 und akutes Nierenversagen: Symptome & Verlauf

Ein 68-jähriger Mann wird aufgrund einer Covid-19-Erkrankung in der Klinik behandelt. Innerhalb weniger Tage kommt es zu einer Niereninsuffizienz.

Zum Beitrag

Covid-19 und akutes Nierenversagen: Therapie & Ausgang

Im Falle des 68-jährigen Covid-19-Patienten mit akutem Nierenversagen werden eine Nierenersatztherapie und eine Hämodialyse durchgeführt. Der Zustand bessert sich, aber mit Nebeneffekten.

Zum Beitrag

Vitamin-D-Mangel und Covid-19-Sterblichkeit: Besteht ein Zusammenhang?

Sowohl die Rate an Covid-19-Infektionen als auch die Mortalität sind weltweit sehr unterschiedlich, was viele Fragen aufwirft. Es gibt Hinweise darauf, dass die Versorgung mit Vitamin D eine Rolle spielen könnte. Zwei aktuelle Studien aus Großbritannien und den USA gehen möglichen Zusammenhängen nach.

Zum Beitrag

Covid-19: „Antikörpertests gezielt einsetzen"

Antikörpertests gegen das SARS-CoV-2 werden zunehmend nachgefragt. Nach einer Serokonversion sei man immun gegen das Virus, so die weitverbreitete, aber falsche Ansicht. Der Berliner Facharzt für Laboratoriumsmedizin Dr. Michael Müller mahnt deshalb zur Umsicht bei der Durchführung des Antikörpertests.

Zum Beitrag

Norditalien: Covid-19-Sterbezahlen bilden Auswirkungen nur unvollständig ab

Einer Untersuchung der Charité – Universitätsmedizin Berlin zufolge sind in der norditalienischen Gemeinde Nembro allein im März 2020 mehr Einwohner gestorben als im gesamten vergangenen Jahr.

Zum Beitrag

Covid-19: Chinesische Ärzte teilen klinische Erfahrungen

Die Deutsch-Chinesische Gesellschaft für Medizin hat in einer Videokonferenz Erfahrungen mit ärztlichen Kollegen aus der Tongji-Klinik in Wuhan ausgetauscht. Lesen Sie hier, was die chinesischen Ärzte berichten.

Zum Beitrag

Covid-19-Diagnostik: PCR, Serologie & Antigentests

In diesem 11-minütigen Video gibt Dr. Christoph Spinner, Facharzt für Innere Medizin und Infektiologe am Klinikum rechts der Isar der TU München, einen Überblick über die korrekte SARS-CoV-2-Diagnostik und ordnet gängige Nachweisverfahren basierend auf der aktuellen Studienlage ein.

Zum Beitrag

USA: „Wir entlassen alle Patienten mit Sauerstoff nach Hause“

Die aktuelle Covid-19-Situation in den USA ist auch hierzulande ein heiß diskutiertes Thema. Dr. Peter Niemann behandelt täglich bis zu zehn Covid-19-Patienten in einem US-Krankenhaus. Im Interview teilt er seine Erfahrungen in Bezug auf Diagnostik und Therapie.

Zum Beitrag

Besuchsverbote in Kliniken & Heimen: „Zu pauschal und zu rigoros"

Der Palliativmediziner Dr. Matthias Thöns beschreibt die aktuellen Besuchsverbote in Kliniken und Heimen als „zu pauschal und zu rigoros” und plädiert für flexible Lösungen. Auch eine invasive Beatmung bei hochbetagten Patienten sieht er in vielen Fällen kritisch.

Zum Beitrag

Ergebnisse der „Heinsberg-Studie“ veröffentlicht

Nach einer Karnevalssitzung kam es in Heinsberg zu einer in Deutschland frühen und massenhaften Ausbreitung des Erregers. Im Rahmen der Studie hatte ein Forschungsteam von der Universität Bonn in der Ortschaft Gangelt eine große Zahl von Einwohnern befragt, Proben genommen und analysiert.

Zum Beitrag

Covid-19: Remdesivir erklärt

Infektiologe PD Dr. Spinner erklärt im Video alles, was über Remdesivir und seine Wirkung aktuell bekannt ist.

Zum Beitrag

Neuer antiviraler Hemmstoff für SARS-CoV-2 wird entwickelt

Die Suche nach wirksamen Medikamenten gegen das neue Coronavirus wird im Deutschen Zentrum für Infektionsforschung (DZIF) derzeit vorrangig unterstützt. Vielversprechend ist die Entwicklung eines Wirkstoffs, der das Virus an seiner Vermehrung hemmt.

Zum Beitrag

Covid-19: Welche Besonderheiten bei der Beatmung zu beachten sind

Der durch Covid-19 verursachte Lungenschaden weist einige Besonderheiten im Vergleich zu anderen viralen Lungenentzündungen mit einem ARDS (Acute respiratory distress syndrome ) auf.

Zum Beitrag

Covid-19-Forschung weltweit: „Wir befinden uns in der Phase des Sortierens“

Wo wird aktuell woran geforscht? Und wie können wir den Überblick behalten, um das Rad nicht immer wieder neu zu erfinden? Darüber haben wir mit Prof. Dr. Dr. med. Markus Ries vom Zentrum für Kinder- und Jugendmedizin des Universitätsklinikums Heidelberg, einem der Initiatoren der „COVID-19-Karte der Hoffnung“ gesprochen.

Zum Beitrag

SARS-CoV-2 kann das gefürchtete Guillain-Barré-Syndrom auslösen

Anfang April wurde erstmals die Möglichkeit eines SARS-CoV-2-assoziierten Guillain-Barré-Syndroms (GBS) in „Lancet Neurology“ diskutiert. Kurz darauf folgten zwei weitere Publikationen aus Europa, die ein GBS bzw. eine GBS-Variante bei Covid-19-Patienten beschreiben.

Zum Beitrag

Covid-19: Auch schwere Verläufe können erfolgreich intensivmedizinisch therapiert werden

Die Deutsche Gesellschaft für Internistische Intensivmedizin und Notfallmedizin (DGIIN) weist darauf hin, dass auch Menschen mit schwerer Covid-19-Erkrankung vollständig genesen können. Daten belegen, dass rund 70 Prozent der Patienten die Intensivstation auch wieder verlassen und in der Folge gesunden können.

Zum Beitrag

Covid-19 und ARDS: Schonendere Beatmung durch Computermodell

Ein digitales Modell der Lunge, entwickelt an der Technischen Universität München, ermöglicht eine schonendere Beatmung und könnte so die Überlebenschancen bei Covid-19 und ARDS deutlich erhöhen.

Zum Beitrag

Erste klinische Prüfung eines COVID-19-Impfstoffs in Deutschland genehmigt

Das Paul-Ehrlich-Institut, Bundesinstitut für Impfstoffe und biomedizinische Arzneimittel, hat die erste klinische Prüfung eines Impfstoffs gegen COVID-19 in Deutschland genehmigt. Die Genehmigung ist das Ergebnis einer sorgfältigen Bewertung des potenziellen Nutzen-Risiko-Profils des Impfstoffkandidaten.

Zum Beitrag

Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist 
coliquio GmbH gemäß §4 HWG. coliquio GmbH
Turmstraße 22
78467 Konstanz
www.coliquio.de

Tel.: +49 7531 363 939 300
Fax: +49 7531 363 939 900
Mail: info@coliquio.de

Vertretungsberechtigte Geschäftsführer:
Felix Rademacher, Martin Drees
Handelsregister: Amtsgericht Freiburg 
Registernummer: HRB 701556
USt-IdNr.: DE256286653