09. Oktober 2020

Ein unüblicher Grund für Erbrechen

Eine 45-jährige Frau mit Aszites und bekannter alkoholbedingter Leberzirrhose kommt aufgrund von Fieber, Bauchschmerzen und Erbrechen in die Klinik. 4 Wochen zuvor hatte sie an einer spontanen bakteriellen Peritonitis (SBP) gelitten, mit nachgewiesenen E. coli. Die Patientin wurde nach der Therapie nach Hause entlassen und Norfloxacin (400 mg/d) verordnet.1

Die klinische Untersuchung zeigt ein aufgeblähtes Abdomen, aber keine Pyrexie (Körpertemperatur 36,5°C). Blutanalysen zeigen eine Leukozytose (27,4 × 10 9 / l), auffällige Leberwerte (Albumin 22 g/l, Bilirubin 220mol/l, INR 2,5).

Eine Aszites-Punktur offenbart eine Leukozytenzahl von 150 × 10 6 / l. Eine empirische Antibiotikatherapie wird begonnen. Aufgrund von anhaltendem Erbrechen und wiederkehrendem Fieber wird eine Computertomographie des Abdomens durchgeführt (Abb.1+2).

  1. Warner B et al. An unusual cause of vomiting. Clinical Medicine 2013; 13(5): 522-523.

Hinweis der Redaktion: Unser Quizformat “Bild der Woche” basiert auf einem realen Patientenfall, der erstmals im Clinical Medicine Journal des Royal College of Physicians veröffentlicht und uns freundlicherweise überlassen wurde.

The Royal College of Physicians has not checked the accuracy of this translation. Before making any clinical use of this material, please refer to the original version.

Jetzt kommentieren

Möchten Sie den Beitrag kommentieren?

Angemeldete Mitglieder unserer Ärzte-Community können Beiträge kommentieren und Kommentare anderer Ärzte lesen.


Jetzt kommentieren

Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist 
coliquio GmbH gemäß §4 HWG. coliquio GmbH
Turmstraße 22
78467 Konstanz
www.coliquio.de

Tel.: +49 7531 363 939 300
Fax: +49 7531 363 939 900
Mail: info@coliquio.de

Vertretungsberechtigte Geschäftsführer:
Felix Rademacher, Martin Drees
Handelsregister: Amtsgericht Freiburg 
Registernummer: HRB 701556
USt-IdNr.: DE256286653