08. Oktober 2021

Stärkste Schmerzen und Bläschen

Ein 29-jähriger, körperlicher aktiver Mann entwickelt Schmerzen im linken unteren Rückenbereich, zunächst nur mild, dann aber im Verlauf von drei Tagen schrittweise sehr stark werdend (visuelle Analogskala 8/10).1 Der Schmerz ist pulsierend und strahlt bis zum vorderen linken Oberschenkel aus, was zu einer starken Bewegungsbeeinträchtigung führt. Die Schmerzen im Bein nehmen bei Flexion der Hüfte zu.

Vier Tage nach Symptombeginn treten leichtes Fieber, Kopfschmerzen, Übelkeit und Erbrechen auf. Der Patient ist zuvor nicht verreist und hat keine schweren Lasten gehoben. Bei der klinischen Untersuchung ist der Femoralnerven-Dehnungstest (Mackiewicz-Zeichen) positiv. Routine-Blutuntersuchungen sind ohne auffälliges Ergebnis. Ein MRT der Lendenwirbelsäule und des Beckens wird angefertigt (Abb.1).

Am nächsten Tag entwickelt der Mann einen Ausschlag am linken anterioren Oberschenkel, welcher vesikulär mit einer erythematösen Basis ist (Abb.2).

  1. Bhattacharjee S & Maramattom BV. Lessons of the month: Herpetic viral dermatomyositis. Clinical Medicine 2020; 20(3): e12-e14.

Hinweis der Redaktion: Unser Quizformat “Bild der Woche” basiert auf einem realen Patientenfall, der erstmals im Clinical Medicine Journal des Royal College of Physicians veröffentlicht und uns freundlicherweise überlassen wurde.

The Royal College of Physicians has not checked the accuracy of this translation. Before making any clinical use of this material, please refer to the original version.

Jetzt kommentieren

Möchten Sie den Beitrag kommentieren?

Angemeldete Mitglieder unserer Ärzte-Community können Beiträge kommentieren und Kommentare anderer Ärzte lesen.


Jetzt kommentieren

Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist 
coliquio GmbH gemäß §4 HWG. coliquio GmbH
Turmstraße 22
78467 Konstanz
www.coliquio.de

Tel.: +49 7531 363 939 300
Fax: +49 7531 363 939 900
Mail: info@coliquio.de

Vertretungsberechtigte Geschäftsführer:
Felix Rademacher, Martin Drees
Handelsregister: Amtsgericht Freiburg 
Registernummer: HRB 701556
USt-IdNr.: DE256286653