30. September 2022

Bild der WocheBlut wie Schokolade

Abb.1 A) Blutprobe des Patienten B) Blutprobe eines Gesunden

Ein 20-jähriger Mann wird nach einem Selbstmordversuch komatös und mit zentraler Zyanose von seiner Familie in die Notaufnahme gebracht. Der Puls liegt bei 60 Schlägen/Minute, der systolische Blutdruck bei 80 mmHg, die Körpertemperatur bei 36,5°C, die Sauerstoffsättigung trotz Oxygenierung bei 85%.1

Lesedauer: ca. 1 Minute

Es fällt eine Blässe der Konjunktiva, Nagelbetten und Handflächen auf. Das arterielle Blut ist dunkel und schokoladenfarben (Abb.1).

Das behandelnde Team intubiert den Patienten, nach begonnenem Flüssigkeitsmanagement und Gabe von Vasopressoren. Über eine orogastrische Sonde wird eine Dekontaminierung durch Magenspülung und Aktivkohle (1 g/kg) durchgeführt. Ebenso wird Methylenblau (1 mg/kg) intravenös gegeben. Im Labor wird der Methämoglobinwert mit >29% angegeben, dem höchsten messbaren Wert.

Die klinischen Symptome bessern sich in den folgenden Stunden, nach Injektion von insgesamt 4 mg/kg Methylenblau, eine Hämolyse wird nicht festgestellt. Der Patient ist wach und orientiert, er kann nach zwei Tagen von der Intensivstation entlassen werden.

Dieser Inhalt ist exklusiv für approbierte Ärzte oder Psychotherapeuten (PP)

Registrieren Sie sich jetzt, um den gesamten Inhalt zu lesen und Zugriff auf alle Artikel, Diskussionen & Videos zu erhalten

  1. Saleh D et al. Methemoglobinemia caused by sodium nitrite overdose. CMAJ 2022; 194 (30): E1066-E1067.

Nutzung unter CC BY-NC-ND 4.0

Jetzt kommentieren

Möchten Sie den Beitrag kommentieren?

Angemeldete Mitglieder unserer Ärzte-Community können Beiträge kommentieren und Kommentare anderer Ärzte lesen.


Jetzt kommentieren

Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist 
coliquio GmbH gemäß §4 HWG. coliquio GmbH
Turmstraße 22
78467 Konstanz
www.coliquio.de

Tel.: +49 7531 363 939 300
Fax: +49 7531 363 939 900
Mail: info@coliquio.de

Vertretungsberechtigte Geschäftsführer:
Jeremy Schneider, Blake DeSimone
Handelsregister: Amtsgericht Freiburg 
Registernummer: HRB 701556
USt-IdNr.: DE256286653