19. Juni 2020

Um das Herz gewunden

Eine 68-jährige Frau stellt sich in einer Klinik für Kardiologie vor, da sie unter Schmerzen in der Brust und einer bereits länger bestehenden, aber stabilen Kurzatmigkeit leidet. Ihr sind derzeit lediglich 5 Minuten Tätigkeiten mit mittlerer Intensität möglich. Ihre Mobilität wird durch Schmerzen aufgrund einer lumbosakralen Spondylose, einer Arthrose im Knie und Osteoporose weiter eingeschränkt.

Die Patientin leidet nicht unter Husten, Orthopnoe oder peripheren Ödemen. Zu den kardiovaskulären Risikofaktoren zählen eine Hypercholesterinämie und Hypertonie. Aufgrund einer Gastritis liegt eine Eisenmangelanämie vor.

Die kardiologische Untersuchung ist ohne auffälligen Befund. Der Blutdruck liegt bei 137/75 mmHg, ihr Body Mass Index bei 26 kg/m 2 . Die Auskultation ist normal, ohne Herzgeräusche oder Zeichen einer Flüssigkeitsansammlung. Ein Bluttest bestätigt die Eisenmangelanämie (bei normalen Vitamin-B12 und Folsäurespiegeln), welche sich durch die Gabe von Eisenpräparaten verbessert (von 107 g/l auf 121 g/l).

Im EKG zeigt sich ein Sinusrhythmus, ohne Anzeichen einer Ischämie. Eine Computertomographie mit Koronarangiographie, inklusive einer 3-dimensionalen Rekonstruktion, bringt die Ärzte zur Diagnose.

  1. Ahmed N et al. Images of the month 1: An Usual case of breathelessness – coronary artery fistula draining into the left ventricle. Clinical Medicine 2019; 19(4): 338-339.

Hinweis der Redaktion: Unser Quizformat “Bild der Woche” basiert auf einem realen Patientenfall, der erstmals im Clinical Medicine Journal des Royal College of Physicians veröffentlicht und uns freundlicherweise überlassen wurde.

The Royal College of Physicians has not checked the accuracy of this translation. Before making any clinical use of this material, please refer to the original version.

Jetzt kommentieren

Möchten Sie den Beitrag kommentieren?

Angemeldete Mitglieder unserer Ärzte-Community können Beiträge kommentieren und Kommentare anderer Ärzte lesen.


Jetzt kommentieren

Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist 
coliquio GmbH gemäß §4 HWG. coliquio GmbH
Turmstraße 22
78467 Konstanz
www.coliquio.de

Tel.: +49 7531 363 939 300
Fax: +49 7531 363 939 900
Mail: info@coliquio.de

Vertretungsberechtigte Geschäftsführer:
Felix Rademacher, Martin Drees
Handelsregister: Amtsgericht Freiburg 
Registernummer: HRB 701556
USt-IdNr.: DE256286653