04. Juni 2021

Ladenbesitzer mit Vollmondgesicht und violetten Streifen

Ein 28-Jähriger, der ein eigenes Geschäft betreibt, gelegentlich raucht und verheiratet ist, kommt in eine endokrinologische Klinik. In den vergangenen 6 Monaten hat er enorm an Gewicht zugenommen (ca. 20 kg), leidet unter Fatigue, Schmerzen in Gelenken und Muskeln, wiederkehrenden Kopfschmerzen und Niedergeschlagenheit.1

Vor dem Klinikbesuch hatte er bereits mehrere Ärzte aufgesucht und die Diagnosen Hypertonie, Prä-Diabetes, Depression und Schlafapnoe erhalten. Zuvor gab es keine gesundheitlichen Probleme, in der Familie gibt es väterlicherseits mehrere Diabetes-Erkrankungen. Allergien sind keine bekannt und er nimmt keine Medikamente regelmäßig ein.

Bei der Untersuchung fallen ein rundes Gesicht, Plethora, Hyperpigmentierung, Akne und supraklavikuläre Fettpolster auf (Abb.2 links, rechts vor Symptombeginn). Der Mann ist deutlich adipös und weist breite (>3 cm) Dehnungsstreifen über dem Bauch auf (Abb.2). Es besteht eine signifikante Muskelschwäche in den Beinen. Der Blutdruck liegt bei 150/90 mmHg. Bei einer Körpergröße von 1,71 m wiegt der Mann 87 kg (BMI: 28 kg/m^2^ ).

  1. Rehman T. Image of the month: Diagnostic and therapeutic challenges in the management of ectopic ACTH syndrome: a perfect storm of hypercortisolism, hyperglycaemia and COVID-19. Clinical Medicine 2021; 21(3): 231-234.

Hinweis der Redaktion: Unser Quizformat “Bild der Woche” basiert auf einem realen Patientenfall, der erstmals im Clinical Medicine Journal des Royal College of Physicians veröffentlicht und uns freundlicherweise überlassen wurde.

The Royal College of Physicians has not checked the accuracy of this translation. Before making any clinical use of this material, please refer to the original version.

Jetzt kommentieren

Möchten Sie den Beitrag kommentieren?

Angemeldete Mitglieder unserer Ärzte-Community können Beiträge kommentieren und Kommentare anderer Ärzte lesen.


Jetzt kommentieren

Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist 
coliquio GmbH gemäß §4 HWG. coliquio GmbH
Turmstraße 22
78467 Konstanz
www.coliquio.de

Tel.: +49 7531 363 939 300
Fax: +49 7531 363 939 900
Mail: info@coliquio.de

Vertretungsberechtigte Geschäftsführer:
Felix Rademacher, Martin Drees
Handelsregister: Amtsgericht Freiburg 
Registernummer: HRB 701556
USt-IdNr.: DE256286653