09. April 2021

Plötzliche Schmerzen in der Flanke

Ein 76-jähriger Mann kommt in die Notaufnahme, da plötzlich starke, persistierende Flankenschmerzen aufgetreten sind, die in den Rücken ausstrahlen. Der Patient hat eine bekannte arterielle Hypertonie, aber unauffällige Familienanamnese. In den vergangenen 3 Monate hat er über Symptome einer Beinischämie geklagt.1

Bei der Untersuchung stellen die Ärzte einen niedrigen Blutdruck (73/40 mmHg), eine Tachykardie (126/Min), eine tastbare, pulsierende abdominelle Masse im Epigastrium und einen kaum spürbaren Femoralispuls an beiden Beinen fest. An Ödem an den Füßen besteht nicht. Der Patient schwitzt stark.

Die Ärzte führen eine CT-Angiographie durch (Abb.1-3) mit den hier zu sehenden Ergebnissen.

  1. Nikolaidou O et al.Image of the month: Abdominal aorta aneurysm rupture in the peritoneal cavity with a two-point aortocaval fistula formation. Clinical Medicine 2021; 21(2): 158-159.

Hinweis der Redaktion: Unser Quizformat “Bild der Woche” basiert auf einem realen Patientenfall, der erstmals im Clinical Medicine Journal des Royal College of Physicians veröffentlicht und uns freundlicherweise überlassen wurde.

The Royal College of Physicians has not checked the accuracy of this translation. Before making any clinical use of this material, please refer to the original version.

Jetzt kommentieren

Möchten Sie den Beitrag kommentieren?

Angemeldete Mitglieder unserer Ärzte-Community können Beiträge kommentieren und Kommentare anderer Ärzte lesen.


Jetzt kommentieren

Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist 
coliquio GmbH gemäß §4 HWG. coliquio GmbH
Turmstraße 22
78467 Konstanz
www.coliquio.de

Tel.: +49 7531 363 939 300
Fax: +49 7531 363 939 900
Mail: info@coliquio.de

Vertretungsberechtigte Geschäftsführer:
Felix Rademacher, Martin Drees
Handelsregister: Amtsgericht Freiburg 
Registernummer: HRB 701556
USt-IdNr.: DE256286653