08. Januar 2021

Rapider und schwerer Sehverlust

Eine 60-jährige Diabetikerin, die aufgrund einer schweren chronischen Nierenerkrankung auf eine Hämodialyse angewiesen ist, stellt sich aufgrund von Schmerzen und Ausfluss aus beiden Augen seit zwei Tagen in der Klinik vor. Die Frau leidet zudem unter Fieber und Schüttelfrost.1

Sie klagt über einen starken Verlust der Sehfähigkeit beider Augen und kann nur noch Lichtveränderungen wahrnehmen. Eine Spaltlampenuntersuchung offenbart bilaterale keratische Präzipitate in der Hornhaut und eine Ansammlung von Eiter in der Vorderkammer (Hypopyon) (Abb.1).

Bei der körperlichen Untersuchung fällt eine 3 × 3 cm große, erythematöse Schwellung an der rechten Brustwand auf, an der Austrittstelle des getunnelten Dialysekatheters. Die Ärzte ordnen eine chirurgische Entfernung des Katheters und eine Drainage an.

Die Echokardiographie und ein CT des Oberkörpers zeigen einen Thrombus in der rechten V. jugularis und der V. cava superior. In den Herzklappen finden sich keine Auffälligkeiten.

  1. Peh RPK et al.Images of the month 3: Bilateral group B Streptococcus endophthalmitis – more than meets the eye. Clinical Medicine 2019; 19(5): 416-417.

Hinweis der Redaktion: Unser Quizformat “Bild der Woche” basiert auf einem realen Patientenfall, der erstmals im Clinical Medicine Journal des Royal College of Physicians veröffentlicht und uns freundlicherweise überlassen wurde.

The Royal College of Physicians has not checked the accuracy of this translation. Before making any clinical use of this material, please refer to the original version.

Jetzt kommentieren

Möchten Sie den Beitrag kommentieren?

Angemeldete Mitglieder unserer Ärzte-Community können Beiträge kommentieren und Kommentare anderer Ärzte lesen.


Jetzt kommentieren

Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist 
coliquio GmbH gemäß §4 HWG. coliquio GmbH
Turmstraße 22
78467 Konstanz
www.coliquio.de

Tel.: +49 7531 363 939 300
Fax: +49 7531 363 939 900
Mail: info@coliquio.de

Vertretungsberechtigte Geschäftsführer:
Felix Rademacher, Martin Drees
Handelsregister: Amtsgericht Freiburg 
Registernummer: HRB 701556
USt-IdNr.: DE256286653