29. Mai 2020

Forderungsmanagement mit Büdingen Advo

Rechnung faxen – wir machen den Rest!

Bisher war es ein Service exklusiv für unsere Abrechnungskunden. Durch eine eben gestartete Kooperation mit coliquio bietet Büdingen Advo das denkbar unkomplizierte Forderungsmanagement nun auch für alle coliquio Mitglieder an – vollkommen risikofrei und mit Minimalaufwand für Sie und Ihr Praxisteam.

Kennen Sie das Gefühl, wenn Patienten Ihr Honorar nicht bezahlen, sich aber der Aufwand und das Kostenrisiko nicht lohnen, um dem weiter nachzugehen? Leider kommt es sehr oft vor, dass Selbstabrechner nach der zweiten Mahnung das Inkasso einstellen, denn insbesondere bei kleineren Forderungen lohnt es sich nur selten. Ärzte verzichten dann auf ihr wohl verdientes Honorar. 

Warum Forderungen oft nicht realisiert werden

„Es sind ja nur wenige Rechnungen im Jahr.“
„Wegen einer Rechnung unter 100 Euro gehe ich nicht zum Anwalt.“
„Einem Inkassounternehmen vertraue ich meine Patienten nicht an.“
„Der potenzielle Gewinn steht nicht in Relation zum Einsatz.“

Wir machen es Ihnen einfach!

Gemeinsam mit coliquio haben wir erkannt, welche Schwierigkeiten Selbstabrechner haben einzelne, insbesondere kleine, Rechnungen beizutreiben. Deshalb haben wir exklusiv für Mitglieder von coliquio eine Lösung für Selbstabrechner entwickelt. Ein Forderungsmanagement, das exakt auf die bekannten Probleme zugeschnitten ist.

  • Minimaler Aufwand für die Praxis: Ein einfaches Fax-Formular und Ihre unbezahlten Rechnungen sowie Mahnungen, mehr benötigen wir nicht.
  • Kein Kostenrisiko: Wir übernehmen die Kosten, selbst wenn der Patient nicht bezahlt. Ausschließlich im Erfolgsfall erhält Büdingen Advo eine Erfolgsprovision in Höhe von 30 %.
  • Anständige Kommunikation: Medizinische Privatliquidation ist immer ein besonders sensibles Thema. Neben zahlreichen berufsrechtlichen Vorschriften haben wir auch den empathischen Umgang mit den Patienten im Blick. Wir treten stets als neutraler, objektiver Vermittler gegenüber Patienten auf und gehen ebenso konsequent wie respektvoll vor. Uns liegt viel daran, die Beziehung zwischen der Praxis und dem Patienten nicht zu belasten. Deshalb stellen wir uns zunächst bei dem Patienten vor und fallen nicht gleich mit einer kostenpflichtigen anwaltlichen Mahnung zur Tür hinein. Wir möchten die Patienten zur Zahlung bewegen, bevor ein gerichtliches Mahnverfahren eingeleitet wird.

Die einfache Lösung um Honorarausfälle zu vermeiden. Beauftragen Sie uns ganz einfach, indem Sie uns Ihre offenen Rechnungen sowie unser Fax-Formular zusenden.

Ihre Forderungen in guten Händen.

„Von Ärzten für Ärzte” ist seit 95 Jahren das Credo der Ärztlichen Unternehmensgruppe Büdingen. Seit vielen Jahrzehnten unterstützen wir Ihre Kollegen bei der erfolgreichen Realisierung von medizinischen Honorarforderungen. Wir verstehen den fachlichen und inhaltlichen Hintergrund einer Forderung und berücksichtigen das Arzt-Patienten-Verhältnis mit dem notwendigen Einfühlungsvermögen.

Jetzt kommentieren

Möchten Sie den Beitrag kommentieren?

Angemeldete Mitglieder unserer Ärzte-Community können Beiträge kommentieren und Kommentare anderer Ärzte lesen.


Jetzt kommentieren

Kennzeichnungspflicht nach § 5 Abs. 1 Nr. 1 TMG und § 55 RStV

Ärztliche Verrechnungsstelle Büdingen e. V.
Ärztliche Gemeinschaftseinrichtung
Gymnasiumstr. 18-20
63654 Büdingen

Telefon: +49 6042 882 332
Fax: +49 6042 882 460
E-Mail: info@buedingen-holding.de

Vertretungsberechtigter Geschäftsführer
Dipl.-Kaufmann Armin Stecher
1. Vorsitzender
Dr. med. Gerd Albert

Bankverbindung
VR Bank Main-Kinzig-Büdingen
IBAN DE92 5066 1639 0007 3191 00
BIC GENODEF1LSR

Rechtsform
Eingetragener Verein

Registergericht
Amtsgericht Friedberg VR 1470

USt-ID-Nr. gemäß § 27a UStG
DE 112 591 970

Inhaltlich Verantwortlicher
Armin Stecher (Anschrift s.o.)

Verantwortlich für den journalistisch-redaktionell gestalteten Inhalt im Sinne des § 55 Abs. 2 RStV (Rundfunkstaatsvertrag)
Tobias Salzmann
Telefon: +49 6042 882 477
E-Mail: t.salzmann@buedingen-holding.de

Rechtlicher Hinweis
Die Inhalte unserer Internetseite werden mit größter Sorgfalt recherchiert. Dennoch kann der Anbieter keine Haftung für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der bereitgestellten Informationen übernehmen. Die Informationen sind insbesondere auch allgemeiner Art und stellen keine Rechtsberatung im Einzelfall dar. Zur Lösung von konkreten Rechtsfällen konsultieren Sie bitte unbedingt vorher einen Rechtsanwalt. Die Benutzung erfolgt ausschließlich auf eigenes Risiko.