19. Mai 2020

Zeckensaison gestartet – Alles Wichtige im Überblick

Etwa vom 1. April bis Ende Oktober ist in Deutschland Zeckensaison. Je nach Witterung sind ein Beginn der Zeckenzeit bereits im März und ein Ende der Saison auch erst im November möglich. Informieren Sie sich jetzt über eingeschleppte Zeckenarten in Deutschland, neue FSME-Risikogebiete und frischen Sie Ihr Wissen zur Diagnose und Therapie der Borreliose auf.

Nach dem ersten Fund der tropischen Hyalomma-Zecke in Deutschland vor etwa 2 Jahren, haben Zeckenforscher nun eine Vielzahl verdächtiger Exemplare auf exotische Krankheitserreger untersucht. Erste Erkenntnisse liegen seit kurzem vor. Zum Beitrag >>

In Deutschland besteht ein Risiko für eine FSME-Infektion vor allem in Bayern und Baden-Württemberg, in Südhessen, im südöstlichen Thüringen und in Sachsen. Einzelne Risikogebiete befinden sich zudem in Mittelhessen, im Saarland, in Rheinland-Pfalz und in Niedersachsen. Nun kommen 3 neue Risikogebiete hinzu. Zum Beitrag >>

Dieser Beitrag erscheint hier mit freundlicher Genehmigung von Deximed, der neuen Medizin-Enzyklopädie im Internet. Zum Beitrag >>

Atemnot nach dem Steak” hieß es im März 2019 auf Seite 1 der Süddeutschen Zeitung: Ein passionierter Jäger litt plötzlich an Anaphylaxie-Symptomen, nachdem er ein Steak verzehrt hatte. Was haben Zecken damit zu tun? Möglicherweise viel.1 Erfahren Sie hier die Hintergründe. Zum Beitrag >>

Zu Beginn des Jahres 2020 hat die Deutsche Gesellschaft für Neurologie die Empfehlungen rund um die Frühsommer-Meningoenzephalitis (FSME) erneuert. Finden Sie hier eine Zusammenfassung der Neuerungen. Zum Beitrag >>

Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist 
coliquio GmbH gemäß §4 HWG. coliquio GmbH
Turmstraße 22
78467 Konstanz
www.coliquio.de

Tel.: +49 7531 363 939 300
Fax: +49 7531 363 939 900
Mail: info@coliquio.de

Vertretungsberechtigte Geschäftsführer:
Felix Rademacher, Martin Drees
Handelsregister: Amtsgericht Freiburg 
Registernummer: HRB 701556
USt-IdNr.: DE256286653