07. September 2019

Tauchunfälle: Wissenswertes im Überblick

Welche Maßnahmen sind bei Tauchunfällen mit mildem oder schwerem Verlauf zu ergreifen und weshalb kommt es bei einem 73-Jährigen während eines Tauchgangs zu einem Herzstillstand? Der folgende Artikel verschafft Ihnen eine Übersicht über das Thema Tauchunfälle.

Tauchunfälle zählen zu den vergleichsweise seltenen Krankheitsbildern in der Notfallmedizin. Dennoch ist auch bei milden Vorfällen richtiges und schnelles Handeln gefragt. Lesen Sie hier, was im Ernstfall zu tun ist. Zum Beitrag >>

Hier erfahren Sie alles Wissenswerte über die weitere Behandlung schwerer Tauchunfälle mittels einer therapeutisch nutzbaren Druckkammer. Zum Beitrag >>

Bei einem 73-Jährigen kommt es während eines Tauchlehrgangs plötzlich zu Bewusstlosigkeit und er muss reanimiert werden. Die Ursache für den Herzstillstand bleibt lange ein Rätsel. Zum Beitrag >>

Bildquellen: © Getty Images/diverroy; edwardolive;

Jetzt kommentieren

Möchten Sie den Beitrag kommentieren?

Angemeldete Mitglieder unserer Ärzte-Community können Beiträge kommentieren und Kommentare anderer Ärzte lesen.


Jetzt kommentieren

Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist 
coliquio GmbH gemäß §4 HWG. coliquio GmbH
Turmstraße 22
78467 Konstanz
www.coliquio.de

Tel.: +49 7531 363 939 300
Fax: +49 7531 363 939 900
Mail: info@coliquio.de

Vertretungsberechtigte Geschäftsführer:
Felix Rademacher, Martin Drees
Handelsregister: Amtsgericht Freiburg 
Registernummer: HRB 701556
USt-IdNr.: DE256286653