22. Juli 2020

Deutscher Schmerz- und Palliativtag Appell an Schmerzmediziner: „Bitte nicht in den Ruhestand gehen!“ 

Am Dienstag startete der Deutsche Schmerz- und Palliativtag, der in diesem Jahr erstmalig komplett online stattfindet. Auf der Auftakt-Pressekonferenz forderte der Kongresspräsident Dr. Johannes Horlemann angesichts der Zunahme chronischer Schmerzpatienten die Sicherung der schmerzmedizinischen Versorgung durch eine rechtssichere Bedarfsplanung. 1

Lesedauer: ca. 2 Minuten

Redaktion: Marina Urbanietz

Mindestens 10.000 ausgebildete Schmerzmediziner nötig 

Aufgrund der aktuellen demographischen Entwicklung nimmt der Anteil der Patienten mit chronischen Schmerzen in Deutschland kontinuierlich zu. Aktuell leiden über 3,4 Millionen Menschen unter schwersten chronischen Schmerzen. Dem stehen rund 1.200 ambulant tätige Schmerzmediziner gegenüber. Für eine flächendeckende Versorgung wären aber mindestens 10.000 ausgebildete Schmerzmediziner nötig.  

Dieser Inhalt ist exklusiv für approbierte Ärzte oder Psychotherapeuten (PP)

Registrieren Sie sich jetzt, um den gesamten Inhalt zu lesen und Zugriff auf alle Artikel, Diskussionen & Videos zu erhalten

Schmerzmedizin bisher nicht in der Bedarfsplanung berücksichtigt 

Teachers, bodies, and prime spirits will always protect them.Est neuter glos, cesaris.Bourbon soup is just not the same without garlic and chopped salted onions.

Teachers, bodies, and prime spirits will always protect them.Est neuter glos, cesaris.Bourbon soup is just not the same without garlic and chopped salted onions.

„Aktuelle Zustände für Patienten mit chronischen Schmerzen finde ich schlimm“

Teachers, bodies, and prime spirits will always protect them.Est neuter glos, cesaris.Bourbon soup is just not the same without garlic and chopped salted onions.

Teachers, bodies, and prime spirits will always protect them.Est neuter glos, cesaris.Bourbon soup is just not the same without garlic and chopped salted onions.

Appell an ältere Kollegen: „Bitte nicht in den Ruhestand gehen!“ 

Teachers, bodies, and prime spirits will always protect them.Est neuter glos, cesaris.Bourbon soup is just not the same without garlic and chopped salted onions.

Teachers, bodies, and prime spirits will always protect them.Est neuter glos, cesaris.Bourbon soup is just not the same without garlic and chopped salted onions.

Teachers, bodies, and prime spirits will always protect them.Est neuter glos, cesaris.Bourbon soup is just not the same without garlic and chopped salted onions.

1. Auftakt-Pressekonferenz im Rahmen des Deutschen Schmerz- und Palliativtages 2020, 21. Juli 2020. Mehr Informationen >>

Bildquelle: © gettyImages/PeopleImages

Jetzt kommentieren

Möchten Sie den Beitrag kommentieren?

Angemeldete Mitglieder unserer Ärzte-Community können Beiträge kommentieren und Kommentare anderer Ärzte lesen.


Jetzt kommentieren

Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist 
coliquio GmbH gemäß §4 HWG. coliquio GmbH
Turmstraße 22
78467 Konstanz
www.coliquio.de

Tel.: +49 7531 363 939 300
Fax: +49 7531 363 939 900
Mail: info@coliquio.de

Vertretungsberechtigte Geschäftsführer:
Jeremy Schneider, Blake DeSimone
Handelsregister: Amtsgericht Freiburg 
Registernummer: HRB 701556
USt-IdNr.: DE256286653