13. August 2020

Sommer, Hitze & Medikamente

Viele Arzneimittel vertragen sich nicht mit der sommerlichen Hitzewelle. Lesen Sie hier, was es bei der Lagerung von Medikamenten zu beachten gilt und was auch für Ihre Patienten jetzt wichtig ist.

Arzneimittel weisen eine gewisse Empfindlichkeit gegenüber Feuchtigkeit, zu hohen oder zu tiefen Temperaturen oder Licht auf. Die ordnungsgemäße Lagerung von Arzneimitteln ist daher essenziell, um ihre Qualität zu gewährleisten. Zum Beitrag >>

Klettert das Thermometer deutlich über 30°C, sollten Sie eventuell die Medikation insbesondere ihrer hochbetagten Patienten überdenken und ggf. die Dosis reduzieren. Nicht wenige Medikamente können bei großer Hitze zu Problemen führen. Zum Beitrag >>

Alte und kranke Menschen sind durch die Hitze ohnehin schon besonders gefährdet. Aber auch auf ihre oft zahlreichen Medikamente muss man ein Auge haben: Das Risiko für Nebenwirkungen steigt und die Wirkung kann beeinflusst werden. Zum Beitrag >>

Raten Sie Patienten in den Sommermonaten von einer Ibuprofen-Einnahme ab, da möglicherweise photosensible Hautreaktionen auftreten könnten? Wahrscheinlich eher selten. Vor einer Therapie mit Johanniskraut-Extrakt im Sommer wird jedoch häufig gewarnt. Wie hoch ist das photosensibilisierende Potenzial verschiedener Wirkstoffe wirklich? Zum Beitrag >>

Extremwetterlagen mit großer Hitze stellen auch eine Herausforderungen für den Rettungsdienst dar. Die im Rettungswagen vorgehaltenen Medikamente dürfen nicht bei Temperaturen deutlich über 25 °C gelagert werden, die in heißen Sommern leicht überschritten werden. Zum Beitrag >>

Wenn Hämophilie-Patienten auf Reisen gehen, braucht es eine etwas sorgfältigere Vorbereitung. Lesen Sie hier, was Ihre Patienten mit Hämophilie beim Reisen und bei der Reiseplanung beachten müssen, welche Risiken im Urlaubsland bestehen können und welche Formulare hilfreich sind. Zum Beitrag >>

Teaserbild: © Getty Images/Xurzon

Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist 
coliquio GmbH gemäß §4 HWG. coliquio GmbH
Turmstraße 22
78467 Konstanz
www.coliquio.de

Tel.: +49 7531 363 939 300
Fax: +49 7531 363 939 900
Mail: info@coliquio.de

Vertretungsberechtigte Geschäftsführer:
Felix Rademacher, Martin Drees
Handelsregister: Amtsgericht Freiburg 
Registernummer: HRB 701556
USt-IdNr.: DE256286653