23. Februar 2019

Interview mit Dr. Helmut Kolitzus „Sucht ist die häufigste Diagnose in der gesamten Medizin“

Hoher Alkoholkonsum, Medikamentenmissbrauch oder illegale Drogen – Sucht und Abhängigkeit sind allgegenwärtige Probleme, auch in medizinischen Fachkreisen. Welche Heransgehensweisen gibt es für diese Problematik?

Lesedauer: ca. 3 Minuten

Redaktion: Christoph Renninger

Herr Dr. Kolitzus, schon lange beschäftigen Sie sich mit dem Thema „Sucht“, auch unter Ärzten. Welche Abhängigkeiten sind unter Kollegen am weitesten verbreitet? Welche Besonderheiten bestehen im Vergleich zu anderen Berufsgruppen?

Dr. Helmut Kolitzus Am häufigsten ist, wie in der übrigen Bevölkerung, die Alkohol-Problematik. Daneben besteht für die Kollegen eine große Griffnähe zu Medikamenten. Das verführt zum Gebrauch, Missbrauch und schließlich zur Abhängigkeit von Benzodiazepinen, Schmerzmitteln oder Betäubungsmitteln. Die Statistik zeigt eine überdurchschnittliche Betroffenheit bei Ärzten. Gleichzeitig sind aber auch die Therapie-Ergebnisse besser als bei anderen Berufsgruppen, ähnlich wie bei Piloten.

Dieser Inhalt ist exklusiv für approbierte Ärzte oder Psychotherapeuten (PP)

Registrieren Sie sich jetzt, um den gesamten Inhalt zu lesen und Zugriff auf alle Artikel, Diskussionen & Videos zu erhalten

Teachers, bodies, and prime spirits will always protect them.Est neuter glos, cesaris.Bourbon soup is just not the same without garlic and chopped salted onions.

Etwa 1,8 Millionen Menschen in Deutschland sind alkoholabhängig. Dennoch sind Alkoholprobleme noch oft ein Tabuthema zwischen Arzt und Patient. Wie kann ein problematischer Konsum thematisiert werden?

Teachers, bodies, and prime spirits will always protect them.Est neuter glos, cesaris.Bourbon soup is just not the same without garlic and chopped salted onions.

Teachers, bodies, and prime spirits will always protect them.Est neuter glos, cesaris.Bourbon soup is just not the same without garlic and chopped salted onions.

Teachers, bodies, and prime spirits will always protect them.Est neuter glos, cesaris.Bourbon soup is just not the same without garlic and chopped salted onions.

Teachers, bodies, and prime spirits will always protect them.Est neuter glos, cesaris.Bourbon soup is just not the same without garlic and chopped salted onions.

Mit welchen Methoden versuchen Sie Betroffenen beim Weg aus der Sucht zu helfen?

Teachers, bodies, and prime spirits will always protect them.Est neuter glos, cesaris.Bourbon soup is just not the same without garlic and chopped salted onions.

Teachers, bodies, and prime spirits will always protect them.Est neuter glos, cesaris.Bourbon soup is just not the same without garlic and chopped salted onions.

Teachers, bodies, and prime spirits will always protect them.Est neuter glos, cesaris.Bourbon soup is just not the same without garlic and chopped salted onions.

Teachers, bodies, and prime spirits will always protect them.Est neuter glos, cesaris.Bourbon soup is just not the same without garlic and chopped salted onions.

Teachers, bodies, and prime spirits will always protect them.Est neuter glos, cesaris.Bourbon soup is just not the same without garlic and chopped salted onions.

Teachers, bodies, and prime spirits will always protect them.Est neuter glos, cesaris.Bourbon soup is just not the same without garlic and chopped salted onions.

Bildquelle: © istock.com/axelbueckert

Jetzt kommentieren

Möchten Sie den Beitrag kommentieren?

Angemeldete Mitglieder unserer Ärzte-Community können Beiträge kommentieren und Kommentare anderer Ärzte lesen.


Jetzt kommentieren

Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist 
coliquio GmbH gemäß §4 HWG. coliquio GmbH
Turmstraße 22
78467 Konstanz
www.coliquio.de

Tel.: +49 7531 363 939 300
Fax: +49 7531 363 939 900
Mail: info@coliquio.de

Vertretungsberechtigte Geschäftsführer:
Jeremy Schneider, Blake DeSimone
Handelsregister: Amtsgericht Freiburg 
Registernummer: HRB 701556
USt-IdNr.: DE256286653