15. November 2019

Glückliche Arztehe: Tipps Ihrer Kollegen

Schichtdienst, häufige Überstunden und eine glückliche Beziehung: Wie passt das zusammen? Und wie lässt sich der unter Ärzten verbreiteten Alphatier-Problematik begegnen? Ihre Kollegen wissen Rat.

Lesedauer: 2 Minuten

Der folgende Beitrag basiert auf der Forumsdiskussion „Rezepte für eine glückliche Ehe und Beziehung?” .1 Redaktion: Marc Fröhling

Von gemeinsamen Urlauben und den Vorteilen räumlicher Distanz …

Gemeinsam abschalten: „alohasteffi“, die gemeinsam mit ihrem Mann eine Zahnarztpraxis betreibt, rät dazu, mehrmals im Jahr in den Urlaub zu fahren und jeden Brückentag zu nutzen, um rauszukommen und abzuschalten.

Freiheit über Allem: Zahnmedizinerin „montasker“ empfiehlt jedem Partner, seine Freiheiten zu wahren. „graete“ aus derselben Fachrichtung sieht diesen Aspekt humorvoll: Er lässt seiner Frau die Freiheit, mit ihrem Hund in die Natur zu gehen, zu reiten und zu feiern, sie lässt ihm im Gegenzug die Freiheit zu arbeiten.

Kein Patentrezept: Gäbe es laut Laboratoriumsmediziner „dudeldoc“ ein Patentrezept für eine glückliche Ehe, dann gäbe es auch nur glückliche Beziehungen. Leider beweise die Realität das Gegenteil. Auch Zahnmedizinerin „susalensie“ sieht jede Partnerschaft als etwas höchst Individuelles an. Ihre eigene Beziehung habe sich in den vergangenen 30 Jahren über diverse Krisen hinweg entwickelt. Den Zauber einer funktionierenden Beziehung sieht sie im Wechsel der Bestimmer- und Dulderfunktion. Auch könne es im Lauf der Jahre nicht schaden, sein Verhaltensrepertoir ein wenig zu diversifizieren.

Alles halb so wild: Allgemeinmediziner „hataridaktari“ gibt zu bedenken, dass in Familien, die mit einem Stundenlohn von 8,50 € ernährt werden müssen, ganz andere Probleme herrschen. In diesem Zuge bemängelt er, dass so getan werde, als hätte die Ärzteschaft mit Abstand das härteste Leben.

Vorteile räumlicher Distanz: Internist „landani“ ist der Meinung, wenn beide Partner mit räumlicher Distanz und Schichtbetrieb klarkommen, sei das eine prima Sache: man freut sich immer aufeinander, wenn man sich sieht und geht sich nicht so häufig auf die Nerven.

… bis hin zum Umgang mit Alphatieren

Alphatier-Problematik: „rehatante“ aus der Physikalischen und Rehabilitativen Medizin sieht weniger die langen Arbeitszeiten als Problem, sondern eher die Tatsache, dass häufig beide Partner Alphatiere sind. Wenn beide der Meinung sind, dass nur man selbst die Gabe hat, Probleme zu lösen, wird es eben schwierig. Was die Arbeitszeiten angeht, hat sie mit Ihrem Partner, der Geschäftsführer ist, folgendes vereinbart: „Jeder darf seinem Beruf nachgehen, wie es nötig ist.“

Pädiaterin „briroth“, die mit einem Arzt verheiratet ist, rät zu getrennten Praxen und unterschiedlichen Fachgruppen. Da ihr Mann wie sie selbst auch ein Alphatier ist, rät sie zu regelmäßigen gemeinsamen Unternehmungen. Diese Zeit sollte dann auch arbeits- und diskussionsfrei sein.

Radiologe „erzgebirger“ hat eine ganze Reihe an Vorschlägen, die ihm zu einer glücklichen Ehe mit seiner Frau, die Kieferorthopädin ist, verhelfen:

  • Klare Trennung von Kompetenzen
  • Destruktive Kommentare sind strikt zu vermeiden
  • Getrennte Konten: Jeder darf anschaffen, was er möchte
  • Gemeinsamer Jahresurlaub, abgewechselt organisiert
  • Es ist auch erlaubt, ohne den Partner loszuziehen
  • Dem Partner zeigen, dass man gerne mit ihm/ihr zusammen ist
  • Zeit für Gespräche; auch mal gemeinsam Frust über die Arbeit ablassen

1. coliquio-Thread vom 29.09.2019: „Rezepte für eine glückliche Ehe und Beziehung?”

Titelbild: © Getty Images/andrei_r

Jetzt kommentieren

Möchten Sie den Beitrag kommentieren?

Angemeldete Mitglieder unserer Ärzte-Community können Beiträge kommentieren und Kommentare anderer Ärzte lesen.


Jetzt kommentieren

Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist 
coliquio GmbH gemäß §4 HWG. coliquio GmbH
Turmstraße 22
78467 Konstanz
www.coliquio.de

Tel.: +49 7531 363 939 300
Fax: +49 7531 363 939 900
Mail: info@coliquio.de

Vertretungsberechtigte Geschäftsführer:
Felix Rademacher, Martin Drees
Handelsregister: Amtsgericht Freiburg 
Registernummer: HRB 701556
USt-IdNr.: DE256286653