09. Januar 2020

Die 6 bestgeklickten Videos 2019

Fluorchinolone, Methadon & Co.

Wie entfernt man schnell und sicher einen Ring von einem angeschwollenen Finger? Wieso heilen Knochen, Zähne aber nicht? Warum gähnen wir in der Wüste nicht? Diese und weitere spannende Fragen aus der Medizin und Forschung beantworten unsere 6 bestgeklickten Videos des vergangenen Jahres.

Redaktion: Marina Urbanietz

Bekommt ein Patient einen Ring nicht mehr von seinem Finger und schwillt dieser bereits an, ist rasches Handeln gefragt. Die genaue Vorgehensweise zeigen wir Ihnen in diesem 1-minütigen Video.

Dauer: 1 Minute

Die hauchdünnen Stacheln von Kakteen sind nur schwer wieder aus der Haut zu entfernen. Dr. Jürgen F. Kreusch, Facharzt für Haut- und Geschlechtskrankheiten, hat für solche Fälle einen einfachen Trick.

Dauer: 1 Minute

Warum gähnen wir in der Wüste nicht? Auch in kalten Gegenden, wie beispielsweise beim Skifahren, kommt Gähnen kaum vor. In diesem Video erläutert Dr. Peter Niemann die interessantesten Aspekte des sogenannten „Gähn-Phänomens“.

Dauer: 3 Minuten

Krankenkassen, die keine Kosten erstatten, aber auch ärztliche Kollegen, die jeglichen Kontakt mit der Problematik meiden – Allgemeinmediziner Dr. Stefan Pieper bewertet die aktuelle Situation in Bezug auf Fluorchinolone sehr kritisch. Einen ausführlichen Bericht zu der Problematik inklusive der Meinungsbeiträge Ihrer Kollegen finden Sie in unserem Artikel „Fluorchinolone: Der Status Quo“.

Dauer: 3 Minuten

Prof. Dr. Dr. Ralf J. Radlanski, Anatom und Kieferorthopäde an der Berliner Charité, erklärt in diesem Video sehr anschaulich, warum Schäden an unseren Zähnen im Gegensatz zu Knochenfrakturen nicht von selbst heilen können.

Dauer: 3 Minuten

In diesem 2-minütigen Video beantwortet Dr. rer. nat. Claudia Friesen u.a. die Frage, wie Ärzte bei der Beratung der an Methadon interessierten Patienten vorgehen sollten. Alle wichtigen Daten über den aktuellen Stand der Forschung finden Sie in unserem Beitrag „Methadon bei Krebs: Der große Game Changer?”

Dauer: 3 Minuten

Jetzt kommentieren

Möchten Sie den Beitrag kommentieren?

Angemeldete Mitglieder unserer Ärzte-Community können Beiträge kommentieren und Kommentare anderer Ärzte lesen.


Jetzt kommentieren

Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist 
coliquio GmbH gemäß §4 HWG. coliquio GmbH
Turmstraße 22
78467 Konstanz
www.coliquio.de

Tel.: +49 7531 363 939 300
Fax: +49 7531 363 939 900
Mail: info@coliquio.de

Vertretungsberechtigte Geschäftsführer:
Felix Rademacher, Martin Drees
Handelsregister: Amtsgericht Freiburg 
Registernummer: HRB 701556
USt-IdNr.: DE256286653