27. Oktober 2021

Covid-19 in Deutschland: Fakten für Ärzte

Die Covid-19-Pandemie hält Deutschland und den Rest der Welt weiterhin in Atem. Hier finden Sie alle wichtigen Informationen im Überblick.

Covid-19-Ticker:
+++ 14:53 Uhr: Schweden weitet Auffrischimpfungen auf alle über 65 aus +++
+++ 13:22 Uhr: Österreich mit Jahresrekord bei Corona-Neuinfektionen +++
+++ 13:11 Uhr: Merkel besorgt über Anstieg der Corona-Zahlen +++
+++ 13:01 Uhr: Umfrage: 95 Prozent der Lehrkräfte geimpft +++

+++ 11:36 Uhr: Jede Sekunde eine Impfung: Impfquote bei 66,4 Prozent +++

Eine Myokarditis oder Perikarditis ist eine sehr seltene Nebenwirkung einer Covid-19-Impfung mit den mRNA-Impfstoffen von Biontech/Pfizer und Moderna. Ein Fact-Sheet soll dabei helfen, die aktuelle Studienlage und die Häufigkeit dieser Nebenwirkung im Blick zu behalten. Zum Beitrag >>

Der Vorstoß von Gesundheitsminister Jens Spahn für eine Beendigung der Corona-Notlage in Deutschland ist auf Zustimmung und Kritik gestoßen. Begrüßt wurde er von Ärzte- und Klinikvertretern. Kritik dagegen kommt unter anderem von der Deutschen Gesellschaft für Immunologie und der Stiftung Patientenschutz. Zum Beitrag >>

Die Ständige Impfkommission hat ihre Empfehlung zu Auffrischimpfungen veröffentlicht. Danach sollen unter anderem ab 70-Jährige nochmals geimpft werden. Auch Menschen, die den Impfstoff von Johnson & Johnson erhalten haben, wird eine weitere Impfung empfohlen. Zum Beitrag >>

Menschen mit Allergien in der Vorgeschichte befürchten bei Impfungen gegen Covid-19 häufig schwere allergischen Reaktionen. An einem israelischen Impfzentrum wurde ein Algorithmus entwickelt, nachdem das Risiko eingeschätzt wird. Zum Beitrag >>

Ein DNA-basierter Wirkstoff zur Neutralisierung pathogener Autoantikörper bei dilatativer Kardiomyopathie hat bei 4 Patienten eine schwere Symptomatik von Long-Covid entscheidend gebessert. Zum Beitrag >>

Obwohl sich auch geimpfte Menschen mit dem Coronavirus infizieren, hilft die Spritze. Sie erkranken in jedem Fall seltener. Zum Beitrag >>

Die Antikörperkombination aus Casirivimab und Imdevimab kann schwere Verläufe und Todesfälle verhindern. Eine Studie zeigt, dass so auch noch nicht infizierte Haushaltskontakte geschützt werden. Zum Beitrag >>

Die vorgesehene einmalige Impfung mit dem Impfstoff von Johnson & Johnson (J&J) reicht im Kampf gegen die Delta-Variante möglicherweise nicht aus. Zum Beitrag >>

Die EU-Kommission hat einen Rahmenvertrag mit der Pharmafirma GlaxoSmithKline unterschrieben, um ein Medikament gegen Corona zu beschaffen. Deutschland und 15 weitere EU-Länder beteiligen sich an der Ausschreibung für den Kauf des Mittels Sotrovimab. Zum Beitrag >>

Eine Tablette soll das Risiko für Krankenhauseinweisung und Tod bei ambulant behandelten Covid-19-Patientinnen und -Patienten erheblich reduzieren. Zum Beitrag >>

In einer Übersichtsarbeit im BMJ, die in diesem Beitrag zusammengefasst wird, sind Symptome, mögliche Krankheitsmechanismen, Risikofaktoren und Therapieansätze zusammengefasst. Zum Beitrag >>

Kortikosteroide sind eine Klasse von entzündungshemmenden Medikamenten. Bei Covid-19 sollen sie die oft überschießende Reaktion des Immunsystems auf das Virus abmildern. Aber wie wirksam sind sie in der Praxis?  Zum Beitrag >>

Viele Covid-19-Patienten mit einer Pneumonie leiden unter einem Sauerstoffmangel, den man zuerst versucht durch eine nicht-invasive O2-Gabe zu behandeln. In britischen Kliniken wurden Sauerstoffgabe über Nasensonde, HFNO und CPAP miteinander verglichen. Zum Beitrag >>

Forschende an Erlanger Augenklinik haben den weltweit ersten Heilversuch eines Patienten mit Long-Covid-Syndrom erfolgreich durchgeführt. Zum Beitrag >>

Von JAK-Inhibitoren verspricht man sich, die überschießenden Immunreaktion bei einer schweren SARS-CoV-2-Infektion abzumildern und dadurch die Wahrscheinlichkeit eines respiratorischen Versagens zu vermindern und die Überlebenschancen zu verbessern. Zum Beitrag >>

Derzeit forschen zahlreiche Unternehmen an Medikamenten, die eine Covid-19-Erkrankung abschwächen und Symptome lindern könnten. Hier finden Sie eine Auswahl an zum Teil bereits zugelassenen Medikamenten, an denen Projekte laufen, um sie als Arzneimittel gegen Covid-19 einzusetzen. Zum Beitrag>>

Die S3-Leitlinie zur stationären Therapie von Patienten mit Covid-19 ist seit dem 4. Oktober in einer weiteren, aktualisierten Version veröffentlicht. Die Änderungen im Überblick. Zum Beitrag >>

Finden Sie hier eine sortierte Übersicht mit 9 offiziellen Handlungsempfehlungen der Fachgesellschaften zum Umgang mit der Covid-19-Epidemie.
Zum Beitrag >>

Die Deutsche Gesellschaft für Hämatologie undmedizinische Onkologie (DGHO) und die Arbeitsgemeinschaft Infektionen in der Hämatologie und Onkologie(AGIHO) der DGHO geben Empfehlungen, basierend auf dem derzeitigen Stand des medizinischen Wissens.
Zum Beitrag >>

Gespräche mit Patientinnen und Patienten, die Impfgegner sind oder eine sehr kritische Haltung dazu haben, sind anstrengend. Fachleute von der Weltgesundheitsorganisation haben erkannt, dass dies auch für viele Ärzte ein Problem ist. Zum Beitrag >>

Bürgertests werden ab 1. August nur noch vergütet, wenn die Praxis das Testergebnis und das Testzertifikat an die Corona-Warn-App übermitteln kann. Dies sieht die aktualisierte Coronavirus-Testverordnung vor, wie die KBV mitteilt. Zum Beitrag >>

Wenn Patienten nicht zum vereinbarten Impftermin auftauchen, ist das nicht nur ärgerlich – es kann für die Praxis auch einen Honorarverlust bedeuten. Sind Ausfallhonorare die Lösung für niedergelassene Ärztinnen und Ärzte? Der Virchowbund gibt die Antwort. Zum Beitrag >>

Aufgrund der in Europa und auch in Deutschland sich rasch ausbreitenden Delta-Variante des Corona-Virus hat die  Ständige Impfkommission (STIKO) ihre Impfempfehlung aktualisiert. Zum Beitrag >>

Die Corona-Schutzimpfung startete Anfang April in den Hausarztpraxen. Fachärzte, Privatärzte und Betriebsärzte sollen folgen, wenn genügend Impfstoff vorhanden ist. Wichtige Fragen zur Organisation der Impfung in den Praxen lesen Sie hier. Zum Beitrag >>

Damit Sie Ihre Patienten umfassend zu den aktuell verfügbaren Impfstoffen gegen SARS-CoV-2 informieren können, finden Sie hier Informationsblätter zum Herunterladen und Auslegen in Ihrem Wartezimmer. Zum Beitrag >>

Corona-Abstriche, Grippeimpfung, gestiegene Hygieneanforderungen – viele Hausärzte berichten sowohl von knappen zeitlichen als auch personellen Ressourcen. Diese einfachen Tipps können schnell Abhilfe schaffen. Zum Beitrag >>

Das Kompetenzzentrum Hygiene und Medizinprodukte der KVen und der KBV (CoC) hat die Broschüre „Pandemieplanung in der Arztpraxis – Eine Anleitung zum Umgang mit Corona” veröffentlicht. Zum Beitrag >>

Für einen schnellen Überblick zur Testung auf das Coronavirus stellt die KBV ein neues Übersichtsschema bereit. Auf einer Seite sind wesentliche Punkte zusammengefasst, die Praxen zu den verschiedenen Testanlässen wissen sollten. Ergänzend dazu gibt es eine Übersicht mit weiteren Informationen. Zum Beitrag >>

Im Kampf gegen die Covid-19-Pandemie steht ab sofort die offizielle Corona-Warn-App bereit. Neben dem Link zum Download finden Sie in dieser Übersicht Antworten auf die häufigsten Fragen, Tipps zur Abrechnung und lesen außerdem, was der TÜV an der App kritisiert.
Zum Beitrag >>

Die Corona-Krise wird an vielen Praxen nicht ohne finanzielle Einbußen vorübergehen. Umso wichtiger ist es jetzt, mögliche Einsparpotenziale zu erkennen. Einige hilfreiche Ideen haben wir für Sie hier zusammengestellt.
Zum Beitrag >>

Der Antikörpertest auf SARS-CoV-2 ist seit 8. Mai eine Kassenleistung. Die niedergelassenen Ärzte können damit auch den indirekten Virusnachweis erbringen.
Zum Beitrag >>

Die Ausbreitung des Coronavirus stellt auch Arztpraxen vor finanzielle Herausforderungen. Das Bundesfinanzministerium hat deshalb am 13. März 2020 gemeinsam mit dem Bundeswirtschaftsministerium einen umfassenden Schutzschild für Beschäftigte und Unternehmen errichtet.
Zum Beitrag >>

Die Corona-Pandemie zwingt viele Praxisinhaber, über Kurzarbeit nachzudenken. Der Virchow-Bund erklärt, unter welchen Bedingungen Sie Kurzarbeit in Ihrer Praxis anmelden können, was Sie dafür brauchen und wie der Prozess abläuft.
Zum Beitrag >>

Um Ihre Patienten über das Coronavirus zu informieren, haben wir für Sie in einem kompakten Download einen Aushang fürs Wartezimmer sowie ein Schild für die Praxistür erstellt.
Zum Beitrag >>

Im Zusammenhang mit COVID-19 kodieren Ärzte die jeweiligen Erkrankungen oder Symptome und geben zusätzlich den Kode U07.1! an. Die KBV hat entsprechende Beispiele für die Praxis zusammengestellt. Zum Beitrag >>

Das Robert-Koch-Institut hat Empfehlungen für den sorgfältigen Umgang mit Schutzmasken veröffentlicht. Wir zeigen Ihnen, wie Sie bereits gebrauchte Masken absetzen und wieder aufsetzen sollten, wenn frische Masken knapp sind.
Zum Beitrag >>

Beim Thema Handhygiene herrscht trotz zahlreicher Informationen nach wie vor Unsicherheit unter Patienten. Wir hoffen, dass dieses 1-minütige Video Ihnen bei der Aufklärung helfen wird.
Zum Video >>

In diesem Video zeigen wir Ihnen ein Rezept der Weltgesundheitsorganisation (WHO) für die schnelle und einfach Herstellung eines Händedesinfektionsmittels. Alle Zutaten können in der Apotheke, im Handel oder im Internet erworben werden.
Zum Video >>

Liebe Mitglieder, 
wir haben die Kommentarfunktion auf dieser Seite deaktiviert und alle Kommentare ausgeblendet. Dieser Schritt war leider nötig, da die Anzahl der Kommentare, die gegen unsere Forumsrichtlinien verstießen, inzwischen überhand genommen hatte. Die Diskussion wurde an derart vielen Stellen für einen aus unserer Sicht grenzwertigen politischen Schlagabtausch und persönliche Anfeindungen missbraucht, dass nur dieser Weg bleibt.

Wir bedauern dies ganz besonders für alle diejenigen Mitglieder, die sich in konstruktiver und kollegialer Weise eingebracht haben. coliquio steht für einen hochwertigen Erfahrungsaustausch und eine konstruktive Diskussionskultur. Bitte tragen auch Sie dazu bei, dass sich alle in der gemeinsamen Kommunikation wohlfühlen! Ein faires Miteinander führt zu mehr Freude am Austausch – und fruchtbareren Diskussionen.

Vielen Dank!
Ihr coliquio-Team

Titelbild: ©Getty Images/HT-Pix

Weitere Bildquellen:
©Getty Images/ http://www.fotogestoeber.de
©Getty Images/ ninitta
© Getty Images /Morsa Images
©Getty Images/ MarioGuti
©Getty Images/ style-photography
©Getty Images/ avdeev007
©Getty Images/ Martin Barraud
©Getty Images/ Eoneren
©Getty Images/ Chinnapong

Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist 
coliquio GmbH gemäß §4 HWG. coliquio GmbH
Turmstraße 22
78467 Konstanz
www.coliquio.de

Tel.: +49 7531 363 939 300
Fax: +49 7531 363 939 900
Mail: info@coliquio.de

Vertretungsberechtigte Geschäftsführer:
Felix Rademacher, Martin Drees
Handelsregister: Amtsgericht Freiburg 
Registernummer: HRB 701556
USt-IdNr.: DE256286653