10. Juli 2020

coliquio kompakt

Die Woche im Überblick 

In dieser Übersicht haben wir für Sie die spannendsten Themen der vergangenen Woche zusammengestellt – zum Überfliegen und Durchklicken - jederzeit mit der Möglichkeit zur Vertiefung.

Das waren die Themen der Woche

SARS-CoV-2: Wie gefährlich ist die Mutation D614G? Seit dem Auftreten der ersten Covid-19-Fälle in China hat sich das neue Corona-Virus SARS-CoV-2 bereits genetisch verändert. Insbesondere die Mutation „D614G“ scheint im Laufe der Pandemie an Bedeutung zu gewinnen, weltweit ist dies inzwischen die am häufigsten nachgewiesene Variante. Zum Beitrag >>

Neue Medikamente 2020: Mit bisher über 15 Neueinführungen hat sich im laufenden Jahr im Arzneimittelbereich bereits viel getan. Hier finden Sie eine kompakte Übersicht aller Medikamente, die in Deutschland 2020 zugelassen wurden. Zum Beitrag >> 

Abrechnung bei Covid-19 ab 1.Juli: Das ist neu: Der Abrechnungsexperte Dr. med. Gerd Zimmermann beantwortet Fragen zu wichtigen Änderungen seit 1. Juli mit Schwerpunkt Covid-19. Zum Beitrag >>

Mehr zu Covid-19

Neues Testverfahren: Ergebnis nach 16 Minuten: Einen Test auf SARS-CoV-2 durchzuführen und auszuwerten dauert aktuell mehr als zwei Stunden. ZellbiologInnen der Universität Bielefeld haben nun ein Verfahren entwickelt, das rund zehnmal schneller ein Ergebnis liefert. Zum Beitrag >>

Riechstörungen bei Covid-19: Was wissen Mediziner aktuell? In bisher veröffentlichten Studien aus Europa und den USA berichten gut zwei Drittel der SARS-CoV-2-Infizierten über eine Riech- und Schmeckminderung. Mediziner der Universitätsklinik Köln die aktuellen Forschungsergebnisse zusammengetragen. Zum Beitrag >>

Keine Immunität nach leichtem Verlauf? In der Corona-Pandemie hoffen viele Menschen auf Immunität – nach überstandener Infektion oder durch eine bald verfügbare Impfung. Nun aber deuten Studien darauf hin, dass gerade bei Menschen, die nur wenige oder gar keine Symptome hatten, schon bald nach einer Infektion keine Antikörper im Blut mehr nachweisbar sind. Zum Beitrag >>

 Studie: Ein Drittel trinkt in der Krise mehr Alkohol: Der Alkoholkonsum ist bei rund einem Drittel der Erwachsenen in Deutschland seit der Coronakrise gestiegen. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie, die das Zentralinstitut für Seelische Gesundheit (ZI) in Mannheim in Kooperation mit dem Klinikum Nürnberg durchgeführt hat. Zum Beitrag >>

Abseits von Corona: Das waren die Nachrichten der Woche

+++ Mord an Fritz von Weizsäcker: Angeklagter verurteilt +++ 
Dass die Tat heimtückisch war und damit juristische Mordmerkmale hatte, war offensichtlich. Beim Urteil gegen den Mörder des jüngsten Sohns von Ex-Bundespräsident Richard von Weizsäcker ging es vor allem um die Frage, ob der Täter schuldfähig oder geistig verwirrt war. Zum Beitrag >>

+++ Forscher warnen vor mehr Tierkrankheiten beim Menschen +++ 
Ein aktueller Bericht warnt davor, dass ursprünglich bei Tieren vorkommende Krankheiten in Zukunft immer öfter auf den Menschen überspringen. Zum Beitrag >>  

+++ Welt beim Kampf gegen HIV und Aids nicht auf Kurs +++ 
Die Weltgemeinschaft will HIV bis 2030 besiegen, aber derzeit scheint dieses Ziel kaum erreichbar. Schon vor der Corona-Krise waren viele Länder nicht auf der Zielgeraden. Zum Beitrag >> 

+++ USA reichen offiziell Rücktritt aus WHO ein +++ 
Die USA haben ihre Austrittsankündigung aus der Weltgesundheitsorganisation offiziell eingereicht. Die Meldung des Austritts, der am 6. Juli 2021 wirksam werde, sei UN-Generalsekretär António Guterres übermittelt worden. Zum Beitrag >>

Außerdem interessant auf coliquio

medflex erhält Zertifizierung: Unser coliquio-messenger medflex hat nun das ips-Siegel für besonders hohe Datensicherheit und Nutzungsqualität erhalten und ist als zertifizierter Anbieter für Videosprechstunden bei der KBV gelistet. Hier können Sie die Videosprechstunde testen. Jetzt testen >>

Fallbericht: Ein Säugling erhält aufgrund auffälliger Bewegungsmuster die (Fehl)-Diagnose Epilepsie. Erst nach Überweisung in eine Klinik ergibt sich nach eingehender Untersuchung die tatsächliche Diagnose AADC-Mangel. Hätten Sie die Symptome richtig gedeutet und eine adäquate Diagnostik eingeleitet? Zum Beitrag >>

Bei Hitze besonders auf pulmonale Patienten achten: Warum sind pulmonale Patienten von den Folgen einer Klimaveränderung besonders betroffen? Und wie sollte man mit solchen Patienten im Krankenhaus umgehen? Professor Dr. med. Christian Witt macht deutlich, welche Relevanz das Thema Klima gerade für Lungenfachärzte besitzt. Zum Beitrag >>

4 wichtige Fakten zu Nahrungsmittelallergien: Nahrungsmittelallergien betreffen nur etwa 4 % der Bevölkerung in Deutschland – auch wenn weit mehr Patienten eine Nahrungsmittelallergie als Grund für ihre Beschwerden vermuten. Diese 4 Fakten sollten Sie kennen, um eine Nahrungsmittelallergie korrekt zu diagnostizieren. Zum Beitrag >>

Titelbild: © Getty Images/bernie_photo

Jetzt kommentieren

Möchten Sie den Beitrag kommentieren?

Angemeldete Mitglieder unserer Ärzte-Community können Beiträge kommentieren und Kommentare anderer Ärzte lesen.


Jetzt kommentieren

Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist 
coliquio GmbH gemäß §4 HWG. coliquio GmbH
Turmstraße 22
78467 Konstanz
www.coliquio.de

Tel.: +49 7531 363 939 300
Fax: +49 7531 363 939 900
Mail: info@coliquio.de

Vertretungsberechtigte Geschäftsführer:
Felix Rademacher, Martin Drees
Handelsregister: Amtsgericht Freiburg 
Registernummer: HRB 701556
USt-IdNr.: DE256286653