15-Jähriger mit Schwindel und Fazialisparese nach SARS-CoV-2-Impfung

Das Windpocken-Virus (Varicella-Zoster-Virus/VZV) persistiert lebenslang latent im Körper und kann durch verschiedene Auslöser reaktiviert werden. Eine relativ seltene Symptomvielfalt nach Reaktivierung des VZV wurde bei einem 15-jährigen Jungen nach Impfung gegen SARS-COV-2 beobachtet.

Zum Beitrag

Nach Orgasmus Husten, Schnupfen und ein Hautausschlag

Husten, Schnupfen und ein Hautausschlag sind meist unangenehm; in seltenen Fällen können sie aber auch peinlich sein. Denn nicht immer sind Erkältungsviren oder eine Allergie die verursachenden „Bösewichter“, wie die Krankengeschichte eines sexuell aktiven 27-Jährigen zeigt.

Zum Beitrag

Robert Schumann und sein „schändliches“ Geheimnis

Waren die Wahnvorstellungen, die Robert Schumann in seinen letzten Jahren quälten, eine Spätfolge der Syphilis? Das ist aus Pietät oft geleugnet worden, doch spätestens seit Veröffentlichung der Patientenakten vor wenigen Jahren scheint die Antwort gewiss.

Zum Beitrag

Robert Schumanns letzte leidvolle Tage

Mit der Einweisung von Robert in die Endenicher Klinik beginnt eine schwere Phase für die Familie Schumann. Der Komponist leidet zunehmend unter Wahnvorstellungen, ist oft aggressiv und stirbt schließlich am 30. Juli 1856.

Zum Beitrag

Gerontokratie im Kreml: Putin und seine Vorgänger

Seit Kriegsbeginn im Februar zweifeln viele Menschen am Gesundheits- und Geisteszustand  des inzwischen 70-jährigen Wladimir Putin. Unter anderem wird darüber spekuliert, ob sein Alter eine Rolle spielt. Das hat Tradition: Schon in den 80er-Jahren litt die sowjetische Regierungsspitze unter einer alters- und krankheitsbedingten Führungsschwäche. Ronald D. Gerste blickt zurück – und ordnet die Spekulationen um die Kremlherrscher ein.

Zum Beitrag

Die Analfistel des Sonnenkönigs

Der absolutistische französische König Ludwig XIV. (1638-1715), auch Sonnenkönig genannt, entwickelte einen perianalen Abszess. Zahlreiche Behandlungsversuche waren erfolglos.

Zum Beitrag

Die Analfistel des Sonnenkönigs und ihre Folgen

Die berühmte Operation der Analfistel Ludwigs XIV. hatte eine Reihe von Konsequenzen, für die Beteiligten und die Medizin an sich. 

Zum Beitrag

38-jährige MS-Patientin mit „Schatten“ vor dem Auge – Was ist die Ursache?

Eine 38-jährige Patientin mit schubförmig remittierender multiple Sklerose habe 2018 einen „Schatten“ vor dem linken Auge bemerkt, bei einer Routinekontrolle 2021 seien auf dem rechten Auge Cotton-wool-Herde diagnostiziert worden. Was steckt hinter der Sehverschlechterung?

Zum Beitrag

Fallauflösung: 38-jährige MS-Patientin mit „Schatten“ vor dem Auge

Erfahren Sie hier im zweiten Teil des Beitrags, was die Ärztinnen und Ärzte bei der 38-jährigen Patientin weiter untersuchen, und was sie schließlich als Auslöser ihrer Retinopathie diagnostizieren.

Zum Beitrag

Die dämonische Besessenheit der Maria Eichhorn – Wechsel von Stupor und Raptus

Ausgehend von der Frage nach Möglichkeiten und Grenzen „retrospektiver Diagnostik“ wird in diesem Beitrag das Fallbeispiel der zeitgenössisch als „dämonische Besessenheit“ interpretierten Erkrankung der Maria Eichhorn im Jahre 1599 präsentiert.

Zum Beitrag

Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist 
coliquio GmbH gemäß §4 HWG.
 
coliquio GmbH
Turmstraße 22
78467 Konstanz
www.coliquio.de

Tel.: +49 7531 363 939 300
Fax: +49 7531 363 939 900
Mail: info@coliquio.de

Vertretungsberechtigte Geschäftsführer:
Felix Rademacher, Martin Drees
Handelsregister: Amtsgericht Freiburg 
Registernummer: HRB 701556
USt-IdNr.: DE256286653