09. April 2021

Fischverzehr und seine Folgen

Der Genuß von Fisch ist Bestandteil einer gesunden Ernährung. Doch in manchen Fällen hat der Konsum von Meeresbewohnern akute Auswirkungen auf die Gesundheit. Hier eine Sammlung von besonderen Fällen.

An einem Samstagnachmittag wird eine 55-jährige Patientin mit ausgeprägter Muskelschwäche, Übelkeit, einmaligem Erbrechen sowie Schwellungen in Rachen und Hals in die Notaufnahme eingeliefert. Zum Beitrag >>

Kuba ist nicht nur im Winter ein beliebtes Reiseziel. So entschließt sich ein Ärztepaar im September 2016, die Karibikinsel zu bereisen – doch ein Abendessen wird ihnen zum Verhängnis. Zum Beitrag >>

Ein 28-jähriger Mann, mit einer seit einem Jahr nachgewiesenen HIV-Infektion, kommt in die Klinik, da er seit 5 Tagen unter Fieber (38,6°C) und leichten Bauchschmerzen. Zum Beitrag >>

Ein 54-jähriger Japaner leidet seit einem Monat immer wieder unter Fieber, weitere Symptome bestehen jedoch nicht. Die Bildgebung führt die Ärzte zu einer seltenen Diagnose. Zum Beitrag >>

Bildquelle: © gettyImages/gbh007

Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist 
coliquio GmbH gemäß §4 HWG.
 
coliquio GmbH
Turmstraße 22
78467 Konstanz
www.coliquio.de

Tel.: +49 7531 363 939 300
Fax: +49 7531 363 939 900
Mail: info@coliquio.de

Vertretungsberechtigte Geschäftsführer:
Felix Rademacher, Martin Drees
Handelsregister: Amtsgericht Freiburg 
Registernummer: HRB 701556
USt-IdNr.: DE256286653