21. Dezember 2021

7 spannende Patientenfälle

Ein junger Mann, der nicht aufhören kann, sich zu übergeben, ein Kobra-Biss in die Genitalien und ein Putzfimmel, der tödlich endet. In der folgenden Übersicht sind einige spannende Patientenfälle für Sie zusammengestellt.

Ein 27-jähriger Mann stellt sich in der Notaufnahme mit einer seit zwei Tagen andauernden besonders starken Übelkeit, und übermäßigem Erbrechen vor. Wie lautet Ihre Diagnose? Zum Beitrag >>

Ein Niederländer wird während seines Urlaubs in Südafrika auf der Toilette von einer Kobra in die Genitalien gebissen – mit fatalen Folgen. Zum Beitrag >>

Ein 78-Jähriger wird mit heftigen Schmerzen in Armen und Beinen in die Notaufnahme eingeliefert. War der Braten schuld? Zum Beitrag >>

Ein 37-jähriger Mann wird von einer Klinik mit Verdacht auf eine Virusinfektion nach Hause geschickt. Einige Wochen später wird ihm jedoch ein übersehener Zeckenstich zum Verhängnis. Zum Beitrag >>

Bei einer 19-jährigen Türkin setzt die Pubertät sehr verzögert ein. Diagnose und Behandlung verlaufen zunächst erfolgreich. Doch nach einer Umstellung verschlechtert sich ihr Zustand wieder. Zum Beitrag >>

Ein Mann Ende 70 geht an einem Winterabend in die Apotheke, um sich ein Mittel gegen Juckreiz zu besorgen. Wenig später wird er teilnahmslos auf der Straße sitzend gefunden. Zum Beitrag >>

Eine schreiende, um sich schlagende Frau wird von ihrem Ehemann auf der Notfallstation vorgestellt. Er klagt über eine akute Wesensveränderung, die während des Badputzens auftrat. Zum Beitrag >>

Bildquelle in der Übersicht: © Getty Images/Morsa Images

Jetzt kommentieren

Möchten Sie den Beitrag kommentieren?

Angemeldete Mitglieder unserer Ärzte-Community können Beiträge kommentieren und Kommentare anderer Ärzte lesen.


Jetzt kommentieren

Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist 
coliquio GmbH gemäß §4 HWG.
 
coliquio GmbH
Turmstraße 22
78467 Konstanz
www.coliquio.de

Tel.: +49 7531 363 939 300
Fax: +49 7531 363 939 900
Mail: info@coliquio.de

Vertretungsberechtigte Geschäftsführer:
Felix Rademacher, Martin Drees
Handelsregister: Amtsgericht Freiburg 
Registernummer: HRB 701556
USt-IdNr.: DE256286653