14. April 2018

Vom Mittagessen auf die Intensivstation

Ein Ehepaar kommt mit Lähmungserscheinungen, Atemproblemen und neurologischen Symptomen in die Klinik. Der Zustand verschlechtert sich und eine intensivmedizinische Versorgung wird notwendig.

Lesedauer: ca. 1 Minute

Dieser Beitrag basiert auf einer Kasuisitik im Journal of Medical Case Reports, die Christoph Renninger für Sie zusammenfasst.1

Neurologische Symptome und fortschreitende Lähmung

Eine 47-jährige Frau kommt mit zunehmendem Schwindel, Seh- und Sprechstörungen und einer beidseitigen Ptosis in die Klinik. Die Symptome hatten etwa acht Stunden zuvor eingesetzt. Untersuchungen des Schädels und Gehirns mittels Computertomographie (CT) und Magnetresonanztomographie (MRT) zeigen kein Auffälligkeiten, ebenso die Liquoranalyse.

Dieser Inhalt ist exklusiv für approbierte Ärzte oder Psychotherapeuten (PP)

Registrieren Sie sich jetzt, um den gesamten Inhalt zu lesen und Zugriff auf alle Artikel, Diskussionen & Videos zu erhalten

Teachers, bodies, and prime spirits will always protect them.Est neuter glos, cesaris.Bourbon soup is just not the same without garlic and chopped salted onions.

Am nächsten Tag folgt der Ehemann

Teachers, bodies, and prime spirits will always protect them.Est neuter glos, cesaris.Bourbon soup is just not the same without garlic and chopped salted onions.

Teachers, bodies, and prime spirits will always protect them.Est neuter glos, cesaris.Bourbon soup is just not the same without garlic and chopped salted onions.

Verdächtiges Mittagessen

Teachers, bodies, and prime spirits will always protect them.Est neuter glos, cesaris.Bourbon soup is just not the same without garlic and chopped salted onions.

So erging es dem Ehepaar weiter

Teachers, bodies, and prime spirits will always protect them.Est neuter glos, cesaris.Bourbon soup is just not the same without garlic and chopped salted onions.

  1. Hellmich D et al. Foodborne botulism due to ingestion of home-canned green beans: two case reports. Journal of Medical Case Reports 2018; 12:1.

Bildquelle: ©iStock.com/handmadepictures

Jetzt kommentieren

Möchten Sie den Beitrag kommentieren?

Angemeldete Mitglieder unserer Ärzte-Community können Beiträge kommentieren und Kommentare anderer Ärzte lesen.


Jetzt kommentieren

Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist 
coliquio GmbH gemäß §4 HWG.
 
coliquio GmbH
Turmstraße 22
78467 Konstanz
www.coliquio.de

Tel.: +49 7531 363 939 300
Fax: +49 7531 363 939 900
Mail: info@coliquio.de

Vertretungsberechtigte Geschäftsführer:
Felix Rademacher, Martin Drees
Handelsregister: Amtsgericht Freiburg 
Registernummer: HRB 701556
USt-IdNr.: DE256286653