Frau (36) mit Zettel um den Hals vor Klinik abgesetzt

Eine nicht ansprechbare Frau, der einzige Hinweis, ein Zettel um den Hals: „Ich habe sie vor einem Hotel aufgelesen. Sie sagte, sie sei krank.“ So reagierten die Ärzte in der Notaufnahme.

Zum Beitrag

Frau (36) mit Zettel um den Hals vor Klinik abgesetzt (Teil 2)

Eine nicht ansprechbare Frau, der einzige Hinweis, ein Zettel um den Hals: „Ich habe sie vor einem Hotel aufgelesen. Sie sagte, sie sei krank.“ So reagierten die Ärzte in der Notaufnahme.

Zum Beitrag

Frau (36) mit Zettel um den Hals vor Klinik abgesetzt (Teil 3)

Eine nicht ansprechbare Frau, der einzige Hinweis, ein Zettel um den Hals: „Ich habe sie vor einem Hotel aufgelesen. Sie sagte, sie sei krank.“ So reagierten die Ärzte in der Notaufnahme.

Zum Beitrag

Hobbyjäger mit Biofilm und orangenem Sputum

Ein 40-jähriger Krankenpfleger aus dem US-Bundesstaat Arkansas erlegt bei der Jagd einen Hirsch und weidet ihn aus. In den darauffolgenden Tagen treten bei dem Hobbyjäger eine Reihe mysteriöser Symptome auf.

Zum Beitrag

Hobbyjäger mit seltener Zoonose

Der 40-jährige Patient erinnert sich an die eigenartigen Abszesse des erlegten Hirsches und begibt sich auf die Suche nach der Erklärung für seine Symptome.

Zum Beitrag

Appendix-Selbstoperation: „(K)ein Leben wie jedes andere“

Vor annähernd 50 Jahren ereignet sich auf einer russischen Forschungsstation im ewigen Eis der Antarktis ein bemerkenswerter medizinischer Notfall: Einer der Teilnehmer erleidet eine Blinddarmentzündung – er selbst ist jedoch der einzige verfügbare Arzt.

Zum Beitrag

Die lehrreichsten Patientenfälle des Jahres

Ein Zeckenstich mit tödlicher Folge, junge Menschen mit plötzlich auftretenden merkwürdigen Symptomen oder eine inkorrekte Covid-19-Diagnose – die besonderen Patientenfälle waren auch in diesem Jahr bei unseren Lesern sehr beliebt.

Zum Beitrag

Fischgenuss mit Folgen: Japaner mit intermittierendem Fieber

Ein 54-jähriger Japaner leidet seit einem Monat immer wieder unter Fieber, weitere Symptome bestehen jedoch nicht. Die Bildgebung führt die Ärzte zu einer seltenen Diagnose.

Zum Beitrag

25-jähriger Hundetrainer mit anhaltendem Fieber: Ist es Covid-19?

Ein junger Mann leidet seit Tagen unter Fieber, Kopfschmerzen, Schüttelfrost und Myalgien. Mehrere PCR-Tests auf eine SARS-CoV-2-Infektion fallen jedoch negativ aus. Erst als nach 14 Tagen keine Besserung trotz Antibiose eintritt, suchen die Ärzte weitere Hilfe.

Zum Beitrag

Fallauflösung: 25-jähriger Hundetrainer mit anhaltendem Fieber

Erfahren Sie hier in der Fallauflösung, wie die Ärzte weiter vorgehen und welcher entscheidende Hinweis letztlich zur richtigen Diagnose führt.

Zum Beitrag

Studentin (29) mit Appetitverlust und Magendruck

Eine chinesische Studentin, die seit 5 Jahren in Deutschland lebt, hat seit drei Monaten keinen Appetit mehr und fühlt sich schwach, obwohl sie drei Kilogramm zugenommen hat. Woran leidet die junge Frau?

Zum Beitrag

Teil 2: Studentin (29) mit Appetitverlust und Magendruck

Die junge Chinesin, die sich mit Inappetenz und einer großen abdominellen Raumforderung vorstellt, wartet auf die Operation in der Uniklinik Leipzig. Doch wird sich die Verdachtsdiagnose der Ärzte bestätigen?

Zum Beitrag

Massiver kognitiver Abbau: Tödliche Krankheit oder nicht?

Innerhalb von 4 Monaten kommt es bei einer 67-jährigen zu starken kognitiven Beeinträchtigungen. Außerdem treten Angststörungen, Depressionen und Halluzinationen auf. In der Klinik vermuten die Ärzte eine Krankheit mit tödlichem Ausgang.

Zum Beitrag

Massiver kognitiver Abbau: Das ist die Ursache

Der Verdacht auf eine sporadische Creutzfeldt-Jakob-Krankheit bestätigt sich nicht. Die Ärzte glauben daher an eine vaskuläre Veränderung. Diese kann in der CT-Angiographie gefunden werden.

Zum Beitrag

Unwillkürliche Grimassen und Armbewegungen

Ein 79-Jähriger kommt mit einer Hyponatriämie in die Klinik. Nach der Behandlung treten eine Woche später unwillkürliche Bewegungen des linken Arms und der linken Gesichtshälfte auf.

Zum Beitrag

Unwillkürliche Bewegungen: Das ist die Ursache

Die behandelnden Ärzte kommen schließlich zu dem Schluss, dass eine zugrundeliegende Erkrankung für die Hyponatriämie und die neurologischen Symptome verantwortlich ist.

Zum Beitrag

Plötzlich auftretenden Knochenbrüchen auf der Spur

Eine 63-jährige Frau wird endokrinologisch untersucht: In den vergangenen Jahren traten bei ihr immer wieder rätselhafte Knochenbrüche auf. Doch bis die behandelnden Ärzte die wahre Ursache finden, vergeht einige Zeit.

Zum Beitrag

Phosphat aus dem Gleichgewicht

Die Laborwerte der 63-Jährigen offenbaren einen ungewöhnlich geringen Phosphatspiegel. Dieser kann die Anfälligkeit für Knochenbrüche erklären. Doch welche Ursache steckt dahinter?

Zum Beitrag

Auf der Suche nach dem Ursprungsort

Die Ärzte kommen zu dem Schluss, dass die Patientin an einer tumorinduzierten Osteomalazie leidet. Doch wo ist der Auslöser lokalisiert?

Zum Beitrag

Bildgebung führt zur Lösung

In der 68-Ga-Dotatate-PET-CT und einer anschließenden Magnetresonanztomographie (MRT) entdecken die Ärzte den Tumor, der für die Osteomalazie und Hypophosphatämie verantwortlich ist.

Zum Beitrag

Tödlicher Zeckenstich: 37-Jähriger entwickelt AV-Block

Ein 37-jähriger Mann kommt mit Fieber, verstopfter Nase und Gelenkschmerzen sowie kreisförmigen Rötungen am Rücken in eine kanadische Klinik der Primärversorgung. Dort wird er mit Verdacht auf eine Virusinfektion nach Hause geschickt. Einige Wochen später wird ihm jedoch eine seltene Komplikation eines übersehenen Zeckenstichs zum Verhängnis.

Zum Beitrag

Fieber, Husten & Atemnot: Verhängnisvoller Tierkontakt?

Ein 24-Jähriger kommt mit Fieber und zunehmendem Atemversagen in die Klinik. Im Labor fällt eine Leukozytose und Thrombozytopenie auf. Wenige Tage zuvor war er noch ohne Beschwerden in der freien Natur campen gewesen.

Zum Beitrag

Mäusebiss mit Folgen

Beim Biss der Maus hat sich der Mann mit dem Sin-Nombre-Virus angesteckt, einem Virus aus der Gattung der Hantaviren.

Zum Beitrag

33-Jähriger mit wiederholten Atemwegsinfekten und Fieber

Bei einem jungen Mann mit wiederholten Atemwegsinfekten und Fieber lautet die Diagnose zunächst Lungentuberkulose. Später vermuten die Ärzte eine Pneumonie – doch auch diesmal sind sie auf der falschen Fährte.

Zum Beitrag

Fallauflösung: 33-Jähriger mit wiederholten Atemwegsinfekten und Fieber

Erfahren Sie im zweiten Teil der Kasuistik, welche weiteren Untersuchungen durchgeführt werden und auf welche Ursache die Ärzte schließlich stoßen.

Zum Beitrag

Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist 
coliquio GmbH gemäß §4 HWG.
 
coliquio GmbH
Turmstraße 22
78467 Konstanz
www.coliquio.de

Tel.: +49 7531 363 939 300
Fax: +49 7531 363 939 900
Mail: info@coliquio.de

Vertretungsberechtigte Geschäftsführer:
Felix Rademacher, Martin Drees
Handelsregister: Amtsgericht Freiburg 
Registernummer: HRB 701556
USt-IdNr.: DE256286653