Was bietet coliquio Ärztinnen und Ärzten?

Was ist coliquio? Wer darf sich registrieren? Warum ist eine Registrierung überhaupt notwendig? Und natürlich die wichtigste Frage: Was habe ich als Ärztin oder Arzt davon? Hier finden Sie Antworten auf diese und weitere Fragen rund um coliquio.

Zum Beitrag

Mit der DGIM-App durch den Internistenkongress

Mit der kostenfreien DGIM-App haben DGIM- Mitglieder alles Wissenswerte rund um die DGIM griffbereit in ihrer Jackentasche. Mittlerweile ist die App seit zwei Jahren in den iOS- und Android-Stores verfügbar und wurde bereits 6500 Mal heruntergeladen.

Zum Beitrag

DGIM Kongress-TV: coliquio gestaltet tagesaktuelle Berichterstattung mit

Zur bestmöglichen Information der Ärzteschaft über die Neuigkeiten vom diesjährigen Kongress setzt die Deutsche Gesellschaft für Innere Medizin e. V. (DGIM) auf eine Kooperation mit drei führenden Medien in der Arzt-Kommunikation.

Zum Beitrag

Leitlinie für Niedergelassene mit Empfehlungen zur SARS-CoV-2-Therapie

Die Leitlinie “SARS-CoV-2 / Covid-19 Informationen und Praxishilfen für niedergelassene Hausärztinnen und Hausärzte” beinhaltet hilfreiche Hinweise für die ambulante Behandlung auf dem aktuellen Stand.

Zum Beitrag

DGIM 2022: Zwei Podcasts mit dem Kongresspräsidenten

Kongresspräsident Professor Markus M. Lerch spricht in zwei Audio-Podcasts im Vorfeld des Kongresses über Digitalisierung und Karrierewege in der Inneren Medizin.

Zum Beitrag

Arzneimitteltherapiesicherheit: Eine Lösung in Sicht?

Wie die Arzneimitteltherapie trotz einer stetig zunehmenden Zahl von Wirkstoffen mit digitaler Hilfe sicherer gemacht werden kann, diskutierten Experten beim DGIMTalk Ende Februar.

Zum Beitrag

DGIM zu gescheiterter Impfpflicht im Bundestag: Wissenschaft hat geliefert, Politik leider nicht

Es gibt keine Impfpflicht in Deutschland: Weder der Vorschlag der Ampel-Koalition für eine Ü60-Impfpflicht noch alternative Vorschläge wurden im Deutschen Bundestag beschlossen. Die Deutsche Gesellschaft für Innere Medizin kritisiert das scharf.

Zum Beitrag

DGIM fordert: Internisten in der hausärztlichen Versorgung stärken

Patienten, die ihren Hausarzt aufsuchen, tun dies oft aufgrund von internistischen Erkrankungen. Die Position der hausärztlichen Internisten solle gestärkt werden, fordert nun die Deutsche Gesellschaft für Innere Medizin.

Zum Beitrag

Zeit für Forschung: Vorhofflimmern besser verstehen

Ein DGIM-Stipendium ermöglichte es Ann-Kathrin Rahm, neben den klinischen Tätigkeiten als Kardiologin Freiräume für ihre Forschungsarbeiten im Labor zu erhalten. Ein Einblick

Zum Beitrag

DGIM bietet Beratung zu Niederlassung und Berufseinstieg

Die Deutsche Gesellschaft für Innere Medizin bietet Studierenden, Internisten in Weiterbildung sowie Fachärztinnen für Innere Medizin die Möglichkeit einer persönlichen Beratung zu Niederlassung und Berufseinstieg an.

Zum Beitrag