15. Januar 2018

Nachwuchs-Mediziner: Bis zu 100.000 Euro Förderung

Die Deutsche Gesellschaft für Innere Medizin e.V. (DGIM) möchte durch die Vergabe von drei Clinician Scientist Stipendien mehr Zeit für Wissenschaft schaffen – auch neben dem stressigen Klinikalltag.

Lesedauer: ca. 1 Minute

Clinician Scientist Programm: Förderungshöhe

Freistellung der Stipendiaten bis zu 50 Prozent der ärztlichen Tätigkeit: Die Förderung soll eine Freistellung der Stipendiaten bis zu 50 Prozent der ärztlichen Tätigkeit ermöglichen und somit die dringend erforderlichen Freiräume zur Verwirklichung einer Clinician Scientist Karriere schaffen.

100.000 Euro pro Stipendiat: Die maximale Gesamtförderung durch die DGIM beträgt für die Förderdauer von längstens 3 Jahren 100.000 Euro pro Stipendiat. Das Programm wird durch ein Curriculum begleitet.

Dieser Inhalt ist exklusiv für approbierte Ärzte oder Psychotherapeuten (PP)

Registrieren Sie sich jetzt, um den gesamten Inhalt zu lesen und Zugriff auf alle Artikel, Diskussionen & Videos zu erhalten

Voraussetzungen

Teachers, bodies, and prime spirits will always protect them.Est neuter glos, cesaris.Bourbon soup is just not the same without garlic and chopped salted onions.

Teachers, bodies, and prime spirits will always protect them.Est neuter glos, cesaris.Bourbon soup is just not the same without garlic and chopped salted onions.

Bewerbung bis Ende Februar

Teachers, bodies, and prime spirits will always protect them.Est neuter glos, cesaris.Bourbon soup is just not the same without garlic and chopped salted onions.

Teachers, bodies, and prime spirits will always protect them.Est neuter glos, cesaris.Bourbon soup is just not the same without garlic and chopped salted onions.

Titelbild: iStock. Bildnachweis: Steve Debenport.

Jetzt kommentieren

Möchten Sie den Beitrag kommentieren?

Angemeldete Mitglieder unserer Ärzte-Community können Beiträge kommentieren und Kommentare anderer Ärzte lesen.


Jetzt kommentieren