Internistenkongress 2021 findet erstmals digital statt

Mit dem Schwerpunktthema „Von der Krise lernen“ findet vom 17. bis 20. April 2021 der 127. Internistenkongress erstmals vollständig digital statt.

Zum Beitrag

„DGIMTalk“: Pandemie-Management in der Hausarztpraxis – SARS-CoV-2

Am Montag, 14. Dezember 2020 um 18.00 Uhr, wird zum fünften Mal die interaktive Live Talk-Runde der Deutschen Gesellschaft für Innere Medizin e.V. (DGIM) „DGIMTalk“ ausgestrahlt.

Zum Beitrag

Alle DGIM-Förderprogramme auf einen Blick

Die Förderung des medizinischen Nachwuchses liegt der DGIM besonders am Herzen. Aus diesem Grund werden junge Ärzte durch wissenschaftliche Stipendien gefördert und für die Forschung und Wissenschaft motiviert.

Zum Beitrag

„DGIMTalk“: Neue Wege in der internistischen Weiterbildung

Die nächste „DGIMTalk“-Folge zum Thema „Neue Wege in der internistischen Weiterbildung“ findet am 2. November 2020 um 18.00-19.30 Uhr statt.

Zum Beitrag

DGIM veröffentlicht Imagefilm

In einem aktuell veröffentlichten 3,5-minütigen Film gibt die DGIM einen kurzen Überblick darüber, wer sie ist, was sie antreibt und was sie leistet.

Zum Beitrag

DGIM unterstützt virtuelles Netzwerk für Internisten

Viele Ärzte kommunizieren über Messenger-Apps – die Datensicherheit bleibt dabei zumeist auf der Strecke. Unterstützt durch die Deutsche Gesellschaft für Innere Medizin e.V. (DGIM) baut Siilo ein internes Netzwerk speziell für Internisten auf, zu dem auch die Mitglieder der Fachgesellschaft Zugriff haben.

Zum Beitrag

Präventionspreis: 10.000 Euro für die beste Arbeit in der Primär- & Sekundärprävention innerer Erkrankungen

In Fortsetzung des von Dieter Klaus gestifteten Preises verleiht die Deutsche Stiftung Innere Medizin gemeinsam mit der Deutschen Gesellschaft für Innere Medizin den Präventionspreis für die beste Arbeit auf dem Gebiet der Primär- und Sekundärprävention innerer Erkrankungen.

Zum Beitrag

Ausschreibung Theodor-Frerichs-Preis: 30.000 Euro für die beste klinisch-experimentelle Arbeit

Auch in diesem Jahr verleiht die Deutsche Gesellschaft für Innere Medizin den mit 30.000 Euro dotierten Theodor-Frerichs-Preis für die beste klinisch-experimentelle Arbeit auf dem Gebiet der Inneren Medizin.

Zum Beitrag

„Die nächste Corona-Welle wird kommen: Warum auch nicht?“

Wir haben mit dem DGIM-Geschäftsführer Maximilian Broglie und dem Generalsekretär der DGIM Prof. Dr. Georg Ertl über die Corona-Pandemie, eine mögliche zweite Welle und die Zukunft der medizinischen Weiterbildung gesprochen.

Zum Beitrag

Älterer Herr (81) mit Schwindel und mehrfachen Stürzen

Alltag in der Notaufnahme: Ein 81-jähriger Patient kommt mit Schwindel und mehreren Sturzereignissen in die Notaufnahme. Wie gehen Sie vor? Testen Sie anhand von 5 interaktiven Fragen, ob Sie richtig handeln würden.

Zum Beitrag

Teil 2: Älterer Herr (81) mit Schwindel und mehrfachen Stürzen

Erfahren Sie im zweiten Teil des Patientenfalls die Ergebnisse der weiteren Untersuchungen und die Diagnose.

Zum Beitrag

Teil 3: Fazit zum interaktiven Patientenfall

Zum Schluss ihres Vortrags geht Dr. Abu-Tair auf die häufigsten Ursachen einer Hyponatriämie und Therapieoptionen ein und zieht ein Fazit aus dem vorliegenden Patientenfall.

Zum Beitrag

„DGIMTalk“: Gastroenterologie, Rheumatologie und Palliativmedizin

Die nächste „DGIMTalk“-Folge zum Thema „Klug entscheiden – Gastroenterologie, Rheumatologie und Palliativmedizin“ findet am 30. Juli 2020 um 18.00-19.30 Uhr statt.

Zum Beitrag

DGIM 2020: Alle Highlight-Themen in der Übersicht

Aufgrund des Wegfalls des diesjährigen Internistenkongresses der DGIM stellt die Gesellschaft im Rahmen der Zusammenarbeit mit coliquio ausgewählte Highlight-Themen des Kongresses allen Ärztinnen und Ärzten in Form von kurzen Video-Vorträgen zur Verfügung.

Zum Beitrag

Bei Hitze besonders auf pulmonale Patienten achten

Warum sind pulmonale Patienten von den Folgen einer Klimaveränderung besonders betroffen? Und wie sollte man mit solchen Patienten im Krankenhaus umgehen? Professor Dr. med. Christian Witt macht deutlich, welche Relevanz das Thema Klima gerade für Lungenfachärzte besitzt.

Zum Beitrag

DGIM fordert: Infektiologie und Internistische Intensivmedizin stärken

Besondere Herausforderungen brachte die Corona-Pandemie für die Internistische Intensivmedizin und Infektiologie. Warum diese medizinischen Fachbereiche eine Stärkung erfahren müssen, um künftige Erkrankungswellen meistern zu können, erläuterten Experten auf einer DGIM-Pressekonferenz.

Zum Beitrag

Ärzte Codex: Was ist relevant für junge Ärzte?

Was beschäftigt junge Ärztinnen und Ärzte heute? Wo sehen sie die größten Chancen und Probleme des deutschen Gesundheitssystems? Und wie sieht die Zukunft der Medizin aus ihrer Sicht aus? Dr. Matthias Raspe, Sprecher der Arbeitsgruppe „Junge Internisten“ der DGIM, beleuchtet hier die Ansichten der jüngeren Ärzte-Generation.

Zum Beitrag

Neue Therapien der Clostridium difficile-Infektion

Welche aktuellen Entwicklungen gibt es zur Prävention und Therapie der Infektion durch Clostridium difficile? PD Dr. Philipp Reuken vom Universitätsklinikum Jena berichtet über epidemiologische Entwicklungen und neue Behandlungsansätze.

Zum Beitrag

Tumorgenetik: 2 Forschungsarbeiten ausgezeichnet

Zwei Forschungsarbeiten, die sich auf unterschiedliche Weise mit defekten DNA-Reparaturproteinen, der dadurch entstehenden Instabilität des Erbguts und dem Zusammenhang mit Krebsleiden beschäftigen, wurden nun mit dem Theodor-Frerichs-Preis der Deutschen Gesellschaft für Innere Medizin ausgezeichnet.

Zum Beitrag

Aspirin als Gefäßschutz: Genetischer Risikofaktor identifiziert

PD Dr. med. Thorsten Keßler und sein Team vom Deutschen Herzzentrum München haben nun einen genetischen Risikofaktor identifiziert, der mit darüber entscheidet, ob Aspirin als vorbeugender Gefäßschutz wirksam ist – oder ob es schaden kann.

Zum Beitrag

Antibiotikaresistenzen: Was ist für Ärzte wichtig?

Welche Maßnahmen zur Eindämmung von Antibiotikaresistenzen sind in Ihrer Klinik sinnvoll? Und was kann jeder einzelne Arzt hierfür tun? Dr. Evelyn Kramme, Leiterin des ABS-Teams am Universitätsklinikum Schleswig-Holstein, beantwortet hier die wichtigsten Fragen.

Zum Beitrag

Nebenwirkungsmanagement der Checkpoint-Inhibitoren

Durch Immuntherapien können die Überlebensaussichten von Patienten verbessert werden, sie bringen jedoch auch Nebenwirkungen mit sich.

Zum Beitrag

Kardiotoxizität onkologischer Therapien

Nebenwirkungen von Krebstherapien auf das kardiovaskuläre System treten häufig auf, manchmal erst Jahre später. Bei der Entwicklung von neuen Medikamenten werden die Folgen aber oftmals vernachlässigt.

Zum Beitrag

Häufige Fehler in der Kardiologie

Bei einem 70-Jährigen mit einer hochgradigen Aortenstenose wird eine dringliche OP-Indikation gestellt. Doch trotz der richtigen Diagnosestellung endet der Fall tragisch. Professor Dr. med. Andreas Zirlik erzählt hier über diesen und weitere häufige Fehler in der Kardiologie.

Zum Beitrag

Mobile Health in der Schlafmedizin

Können telemedizinische Anwendungen das Schlaflabor ersetzen? Welche Chancen und Risiken bergen medizinische Apps? Prof. Dr. Christoph Schöbel, Professor für Schlaf- und Telemedizin an der Universität Duisburg-Essen, beantwortet diese Fragen im Video-Interview.

Zum Beitrag