Wieviele Medikamente sind maximal sinnvoll?

von  Gold-Mitglied Dr. ... (Augenheilkunde) am  24. September 2009
Wieviele Medikamente sind maximal sinnvoll?
Pat.86 Jahre, M.Parkinson, Polyarthritis, Schmerzpatient. Symptome: Verschwommensehen und Halluzinationen. Unauffälliger Augenstatus.Gut orientiert dem Alter entsprechend,wenig beweglich. Nachdem der Augenstatus unauffällig war, habe ich die Medikamente telefonisch nachgefragt und bekam 3 Seiten Fax mit 22 Medikamentenapplikationen.Auf Nachfrage beim Hausarzt wurde mitgeteilt, daß es eine Gratwanderung ist zwischen absoluter Unbeweglichkeit und den Nebenwirkungen.Ein Neurologe...
Wieviele Medikamente sind maximal sinnvoll?Registrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Stichwörter: M.Parkinson, Polyarthritis, Schmerzpatient
Fachgebiet: 
Leser: 393   Teilnehmer: 15   Kommentare: 34
Weitere Beiträge
Allergie gegen Tetanus-Impfung
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
Ferndiagnose A. Merkel?
WLAN und Gesundheit: doch nicht so harmlos?
Wiederkehrende Lippenläsionen
Fortbildungsmöglichkeiten online