Wie viel Eigendynamik tut coliquio gut? Hat ein Fragesteller eine Verantwortung für das Gelingen?

von  Gold-Mitglied Dr. ... (Arbeitsmedizin) am  8. September 2018
Wie viel Eigendynamik tut coliquio gut? Hat ein Fragesteller eine Verantwortung für das Gelingen?
Guten Tag, ich bin ein alteingesessenes aktives Mitglied der coliquio-Community und habe hier schon so manchen Shitstorm und so manche narzßistische Faselei erlebt. Meiner Beobachtung nach entgleisen Threads gerne, in denen der Fragesteller sich nicht mehr meldet und sich die engagierten Diskutanten gerne mal gegeneinander in Streitgespräche verwickeln.In einem meiner Threads bin ich kritisiert worden, weil ich die offtopics kritisiert und abgewürgt habe. Meine Fragestellung hier...
Wie viel Eigendynamik tut coliquio gut? Hat ein Fragesteller eine Verantwortung für das Gelingen?Registrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Fachgebiet: 
Leser: 2574   Teilnehmer: 16   Kommentare: 48
Weitere Beiträge
Allergie gegen Tetanus-Impfung
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
Schnellteste
Ekzem hinterm Ohr, trotz 2 Therapieversuchen größer werdend
Ferndiagnose A. Merkel?
WLAN und Gesundheit: doch nicht so harmlos?