Wie sind Sie versichert? Gesetzlich oder privat?

von  Gold-Mitglied Dr. ... (Allgemeinmedizin) am  2. April 2016
Wie sind Sie versichert? Gesetzlich oder privat?
Bei einer Niederlassungsberatung wurde mir aktuell empfohlen von der gesetzlichen in die private Versicherung zu wechseln, weil es monatlich günstiger wäre. Ich bin aber skeptisch und werde wahrscheinlich nicht wechseln. Wie sind Sie denn versichert? Die Frage richtet sich vornehmlich an die Niedergelassenen Kollegen. Bitte auch anonym abstimmen. Der Berater hat gemeint, dass es mehrere Ärzte gibt, die nicht in die private Versicherung wechseln wollen und dass er es überhaupt...
Wie sind Sie versichert? Gesetzlich oder privat?Registrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Fachgebiet: 
Anästhesiologie, Arbeitsmedizin, Augenheilkunde, Chirurgie, Frauenheilkunde und Geburtshilfe, Hals-Nasen-Ohrenheilkunde, Haut- und Geschlechtskrankheiten, Humangenetik, Hygiene und Umweltmedizin, Innere Medizin, Kinder- und Jugendmedizin, Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie, Laboratoriumsmedizin, Mikrobiologie, Virologie und Infektionsepidemiologie, Mund-Kiefer-Gesichtschirurgie, Neurochirurgie, Öffentliches Gesundheitswesen, Pathologie, Pharmakologie, Physikalische und Rehabilitative Medizin, Psychiatrie und Psychotherapie, Psychosomatische Medizin und Psychotherapie, Radiologie, Rechtsmedizin, Strahlentherapie, Transfusionsmedizin, Urologie, Zahnmedizin, Allgemeinmedizin, Notfallmedizin, Komplementärmedizin, Versicherungswesen, Allergologie, Psychologische Psychotherapie, Palliativmedizin, Neurologie und Psychiatrie, Schmerzmedizin, Schlafmedizin
Leser: 6782   Teilnehmer: 74   Kommentare: 155
Weitere Beiträge
Raumpflege in einer (Zahnarzt-) Praxis
Allergie gegen Tetanus-Impfung
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
Gelockerte UK Front bei 12-Jährigem
Schnellteste
Ekzem hinterm Ohr, trotz 2 Therapieversuchen größer werdend