Wie sind die gesetzliche Bestimmungen für einen stationären OP im Unterschied zu einem ambulanten?

von  Mitglied Dr. ... (Orthopädie und Unfallchirurgie) am  11. April 2018
Wie sind die gesetzliche Bestimmungen für einen stationären OP im Unterschied zu einem ambulanten?
Liebe Kollegen, wenn die Geschäftsführung von mir verlangen würde, stationäre Eingriffe in einem am Krankenhaus angegliederten ambulanten OP durchzuführen, wäre dies rechtens? Wer hat mit so einem Fall Erfahrung? Ich weiß, das, die Anforderungen an das Personal z.B. im ambulanten Bereich weit nicht so hoch sind wie im stationären Bereich. Gibt es da evtl. auch verschiedene Zulassungsverfahren? Wie würden Sie am geschicktesten Vorgehen, um eine solche
Wie sind die gesetzliche Bestimmungen für einen stationären OP im Unterschied zu einem ambulanten?Registrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Fachgebiet: 
Leser: 514   Teilnehmer: 3   Kommentare: 5
Weitere Beiträge
Allergie gegen Tetanus-Impfung
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
Fortbildungsmöglichkeiten online
Aufgabe Hausarztpraxis ohne Nachfolge
Chronisches Ulcus cruris bei venöser Insuffizienz - Hoffnung auf intermittierende pneumatische Pumpe
Exakt 396 etablierte medizinische Praktiken wurden in klinischen Studien, die im JAMA, Lancet und dem New England Journal of Medicine veröffentlicht wurden, als ineffektiv befunden