Wie reagieren Sie auf telefonische Anfragen des MDK

von  Silber-Mitglied Dr. ... (Allgemeinmedizin) am  29. April 2013
Wie reagieren Sie auf telefonische Anfragen des MDK
Hallo, die Kommunikation zwischen KK, MDK und niedergelassenen Ärzten ist ja genau geregelt, insbesondere durch die Vordruckvereinbarung. Soweit die Anfragen zulässig sind, werden diese von mir zeitnah beantwortet. Wie aber soll man auf telefonische Anfragen reagieren (die ja nie einer Vordruckvereinbarung entsprechen), selbst dann, wenn durch Nummer auf dem Display der MDK als solcher eindeutig erkennbar ist? Freundlicher Hinweis auf die Schweigepflicht? Oder doch antworten, sofern es...
Wie reagieren Sie auf telefonische Anfragen des MDKRegistrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Fachgebiet: 
Leser: 110   Teilnehmer: 4   Kommentare: 5
Weitere Beiträge
Allergie gegen Tetanus-Impfung
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
Ekzem hinterm Ohr, trotz 2 Therapieversuchen größer werdend
Ferndiagnose A. Merkel?
WLAN und Gesundheit: doch nicht so harmlos?
Wiederkehrende Lippenläsionen