Wie lange sollte ein PORT nach Beendigung der Chemotherapie verbleiben?

von  Gold-Mitglied Dr. ... (Frauenheilkunde und Geburtshilfe) am  29. Juni 2010
Wie lange sollte ein PORT nach Beendigung der Chemotherapie verbleiben?
Wie lange sollte ein PORT nach Beendigung der Chemotherapie verbleiben bei einer Patientin mit sehr guter Prognose? Den Patientinnen (Mammakarzinom) wird von den behandelnden Onkologen meist gesagt, daß der PORT noch eine Weile, im Durchschnitt zwei Jahre, belassen werden soll. Viele Patientinnen möchten das System jedoch schnellstmöglich entfernen lassen, weil es sie stört und die PORT-Pflege aufwändig ist. Wie verfahren sie im Allgemeinen? Gibt es dazu Empfehlungen?
Wie lange sollte ein PORT nach Beendigung der Chemotherapie verbleiben?Registrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Stichwörter: PORT
Fachgebiet: 
Anästhesiologie, Anatomie, Arbeitsmedizin, Augenheilkunde, Biochemie, Chirurgie, Frauenheilkunde und Geburtshilfe, Hals-Nasen-Ohrenheilkunde, Haut- und Geschlechtskrankheiten, Humangenetik, Hygiene und Umweltmedizin, Innere Medizin, Kinder- und Jugendmedizin, Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie, Laboratoriumsmedizin, Mikrobiologie, Virologie und Infektionsepidemiologie, Mund-Kiefer-Gesichtschirurgie, Neurochirurgie, Neurologie, Nuklearmedizin, Öffentliches Gesundheitswesen, Pathologie, Pharmakologie, Physikalische und Rehabilitative Medizin, Physiologie, Psychiatrie und Psychotherapie, Psychosomatische Medizin und Psychotherapie, Radiologie, Rechtsmedizin, Strahlentherapie, Transfusionsmedizin, Urologie, Orthopädie und Unfallchirurgie, Allgemeinmedizin, Notfallmedizin, Komplementärmedizin, Versicherungswesen, Gynäkologische Endokrinologie und Reproduktionsmedizin, Allergologie, Psychologische Psychotherapie, Onkologie, Plastische und Ästhetische Chirurgie, Kinderchirurgie, Palliativmedizin, Ethische Themen, Ethik und Philosophie, dies & das , Medizinrecht, Berufspolitik, Praxismanagement, Technologie/elektronische Patientenakte, Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie, Neurologie und Psychiatrie, CME, Sprach-, Stimm- und kindliche Hörstörungen, Intensivmedizin, Kardiologie, Schmerzmedizin, Hämatologie, Geriatrie, coliquio (Ideen, Wünsche, Kritik), Schlafmedizin, Pneumologie, Rheumatologie, News
Leser: 744   Teilnehmer: 12   Kommentare: 15
Weitere Beiträge
Allergie gegen Tetanus-Impfung
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
Fehler, Pannen, Irrtümer: Was habt Ihr erlebt?
Schnellteste
Ekzem hinterm Ohr, trotz 2 Therapieversuchen größer werdend
Ferndiagnose A. Merkel?