Wie hoch darf Carbamazepin-Dosis sein?

von  Gold-Mitglied Dr. ... (Allgemeinmedizin) am  4. November 2009
Wie hoch darf Carbamazepin-Dosis sein?
Bei einem fünfzigjährigen Patienten traten trotz bestehender antikonvulsiver Therapie mit Carbamazepin (1600 mg/d) und Valproat (2000 mg/d) mehrmals täglich Grand-mal-Anfälle auf. Der Patient erlitt einen frühkindlichen Hirnschaden infolge einer Eklampsie der Mutter. Ab dem 7. Lebensmonat traten BNS-Krämpfe auf. Als Jugendlicher zeigten sich myoklonisch-astatische und Grand-mal-Anfälle. Der Patient wurde stationär aufgenommen. Das EEG zeigte einen...
Wie hoch darf Carbamazepin-Dosis sein?Registrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Stichwörter: Epilepsie, Carbamazepin
Fachgebiet: 
Leser: 139   Teilnehmer: 6   Kommentare: 12
Weitere Beiträge
Allergie gegen Tetanus-Impfung
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
Ferndiagnose A. Merkel?
WLAN und Gesundheit: doch nicht so harmlos?
Fortbildungsmöglichkeiten online
Exakt 396 etablierte medizinische Praktiken wurden in klinischen Studien, die im JAMA, Lancet und dem New England Journal of Medicine veröffentlicht wurden, als ineffektiv befunden