Wie häufig sind wechsel von suprapubischen BDK sinnvoll?

von  Gold-Mitglied Dr. ... (Allgemeinmedizin) am  26. Juli 2011
Wie häufig sind wechsel von suprapubischen BDK sinnvoll?
Als Hausarzt betreue ich mehrere bettlägerige Patienten, die aufgrund von Harnverhalt in der Vorgeschichte mit SPDK versorgt wurden. Bei stabiler Fistel ist das Wechseln des Katheters zu Hause nicht besonders kompliziert, aber da kein Urologe die Versorgung zu Hause übernimmt und das Wechseln des SPDK nicht auf Pfegedienste delegierbar ist, bleiben die regelmäßigen Wechsel an mir hängen. Dabei stellt sich mir folgende Frage: Wie oft ist ein solcher Wechsel notwendig und...
Wie häufig sind wechsel von suprapubischen BDK sinnvoll?Registrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Stichwörter: suprapubisch, Katheter, Wechselintervall
Fachgebiet: 
Leser: 359   Teilnehmer: 11   Kommentare: 25
Weitere Beiträge
Allergie gegen Tetanus-Impfung
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
Ekzem hinterm Ohr, trotz 2 Therapieversuchen größer werdend
Ferndiagnose A. Merkel?
WLAN und Gesundheit: doch nicht so harmlos?
Wiederkehrende Lippenläsionen