Wie geht es weiter mit der allergologischen Tätigkeit im niedergelassenen Bereich in Bezug auf die Honorarsituation der Allergologen?

von Dr. ... (deaktiviert) (Allergologie) am  15. November 2013
Wie geht es weiter mit der allergologischen Tätigkeit im niedergelassenen Bereich in Bezug auf die Honorarsituation der Allergologen?
Die Allergologie ist eine Zusatzbezeichnung ohne Wert geblieben. Es git keinen interdisziplinären Ansatz im Sinne des Facharztes für Allergologie.Die Politik interessiert sich zu wenig für dieses Fachgebiet . Es gibt ständig Kürzungen zuletzt beim Allergielabor:Die Allergologie wird eher als Grundlagenforschung betrachtet als eine praktische Anwendung der Allergologie beim allergiekranken Menschen. Es wird zu viel dumm geschwätzt z.B. bei den...
Wie geht es weiter mit der allergologischen Tätigkeit im niedergelassenen Bereich in Bezug auf die Honorarsituation der Allergologen?Registrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Fachgebiet: 
Leser: 92   Teilnehmer: 1   Kommentare: 1
Weitere Beiträge
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
Ekzem hinterm Ohr, trotz 2 Therapieversuchen größer werdend
Wiederkehrende Lippenläsionen
Fortbildungsmöglichkeiten online
Exakt 396 etablierte medizinische Praktiken wurden in klinischen Studien, die im JAMA, Lancet und dem New England Journal of Medicine veröffentlicht wurden, als ineffektiv befunden
Probenecid als Wirkungsverstärker für Antibiotika?