Wichtiger Hinweis zur Herstellung der Pandemrix - Impfspritzen

von  Gold-Mitglied Dr. ... (Allgemeinmedizin) am  17. November 2009
Wichtiger Hinweis zur Herstellung der Pandemrix - Impfspritzen
Gestern erreichte mich eine E-Mail der Arzneimittelkommission der Deutschen Ärzteschaft mit einer Warnung bezüglich des korrekten Aufziehens der Pandemrix-Spritzen Die Gebrauchsinformation von Pandemrix® zum Vermischen und zur Anwendung der beiden Komponenten des Impfstoffes (Suspension/Antigen mit Emulsion/Adjuvans) muss genau eingehalten werden. Es gab zwei Fälle, bei denen Fremdpartikel in der gebrauchsfertigen Mischung beobachtet wurden und die derzeit näher...
Wichtiger Hinweis zur Herstellung der Pandemrix - ImpfspritzenRegistrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Stichwörter: Pandemrix, H1N1, Impfung, Herstellung, Impfspritze, Schweinegrippe, Impfung, H1N1, Tamiflu, H1N1-Impfung, Schweinegrippe-Impfung, Schweinegrippe, Grippeimpfung, Pandemrix
Fachgebiet: 
Leser: 469   Teilnehmer: 13   Kommentare: 27
Weitere Beiträge
Allergie gegen Tetanus-Impfung
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
Ekzem hinterm Ohr, trotz 2 Therapieversuchen größer werdend
Ferndiagnose A. Merkel?
WLAN und Gesundheit: doch nicht so harmlos?
Wiederkehrende Lippenläsionen