Wer könnte die junge Frau betreuen?

von Dr. ... (deaktiviert) (Rheumatologie) am  21. November 2017
Wer könnte die junge Frau betreuen?
Anruf heute durch eine Physiotherapeutin aus ihrem Urlaub an der Ostsee(!) an meine Diensttelefonnummer (vermittelt von einem Vorgesetzten von mir): Eine Bekannte (25 Jahre) leidet an einer histologisch und vermutlich auch immunologisch gesicherten Autoimmunhepatitis. Zusätzlich war bereits ca. mit 10-11 Jahren ein Diabetes aufgetreten, so dass ja offensichtlich ein komplexeres Geschehen vorliegt. Nach einer Anbehandlung mit Steroiden (Dosis unklar) besteht jetzt eine Azathioprinbehandlung...
Wer könnte die junge Frau betreuen?Registrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Fachgebiet: 
Leser: 741   Teilnehmer: 9   Kommentare: 12
Weitere Beiträge
Fortbildungsmöglichkeiten online
Muslime als Patienten
Vaginal Seeding: Mit Vaginalsekret könnte das Immunsystem von Kaiserschnitt-Babys auf­gepäppelt werden
Erhöhung des Prolaktinspiegels unter Testosteron-Substitution
Differenzialdiagnose und Therapie des -Rezidiv-Tremors
Stuhltransplantation bei M. Crohn