Wer hat Erfahrungen mit Botulinum-Neurotoxinen?

24. September 2009
Wer hat Erfahrungen mit Botulinum-Neurotoxinen?
Botulinum Neurotoxin Typ A (beispielsweise Xeomin) wird erfolgreich zur Therapie des Blepharospasmus und des Torticollis spasmodicus eingesetzt. Zusätzliche Indikationen für Dysport sind Armspastik infolge eines Schlaganfalls sowie vertikale Falten der Glabella. Neben Blepharospasmus und Torticollis spasmodicus ist Botox auch bei primärer Hyperhidrosis axillaris indiziert. Eine Off-Label-Indikation ist die neurogene Detrusorhyperaktivität. Im Gegensatz zu Botox und Dysport...
Wer hat Erfahrungen mit Botulinum-Neurotoxinen?Registrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Stichwörter: Botulinum-Neurotoxine, Botulinum-Toxine, Xeomin, Botox, Dysport, Blepharospasmus, Torticollis spasmodicus
Fachgebiet: 
Leser: 154   Teilnehmer: 6   Kommentare: 7
Weitere Beiträge
Allergie gegen Tetanus-Impfung
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
Ferndiagnose A. Merkel?
Fortbildungsmöglichkeiten online
Aufgabe Hausarztpraxis ohne Nachfolge
Chronisches Ulcus cruris bei venöser Insuffizienz - Hoffnung auf intermittierende pneumatische Pumpe