Wer hat Erfahrung mit Digitoxin-Spiegeln

von Dr. ... (deaktiviert) (Pharmakologie) am  20. Juli 2015
Wer hat Erfahrung mit Digitoxin-Spiegeln
Ein älterer Herr, 84 Jahre, bekommt seit einiger Zeit Digitoxin wegen Herzinsuffizienz. Weil er früher Digoxin nicht gut vertragen hatte, und wegen der extrem langen HWZ nimmt er jetzt jeden zweiten Tag 0.07 mg. Bei einem Routinelabor wurde auch Digitoxin mitbestimmt. Ergebnis 4,7 ng/ml, bei einem “Normalbereich” von 10-25 ng/ml. Dazu ein “minus” und die Bitte, Rücksprache mit seinem Arzt zu nehmen wegen möglicher Unterdosierung. Nun fühlt er sich...
Wer hat Erfahrung mit Digitoxin-SpiegelnRegistrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Fachgebiet: 
Leser: 925   Teilnehmer: 22   Kommentare: 60
Weitere Beiträge
Allergie gegen Tetanus-Impfung
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
Ekzem hinterm Ohr, trotz 2 Therapieversuchen größer werdend
Ferndiagnose A. Merkel?
WLAN und Gesundheit: doch nicht so harmlos?
Wiederkehrende Lippenläsionen