Wenn Kälte Leben rettet - bessere Überlebenschancen nach Herzstillstand

von  Gold-Mitglied Dr. ... (Orthopädie und Unfallchirurgie) am  6. Juli 2010
Wenn Kälte Leben rettet - bessere Überlebenschancen nach Herzstillstand
Jeder von uns kennt Berichte über Menschen, die nach einigen Stunden aus kalten Gewässern gerettet werden konnten. Das Erstaunliche daran: Noch nach paar Stunden gelingt häufig eine Reanimation ohne Folgeschäden. "Diese Fälle verdeutlichen eindrucksvoll, dass Kälte lebensrettend sein kann. Sie senkt unter anderem den Sauerstoffbedarf des Gehirns und verzögert damit auch das Absterben von Nervenzellen", erklärt Professor Bernd W. Böttiger vom...
Wenn Kälte Leben rettet - bessere Überlebenschancen nach HerzstillstandRegistrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Stichwörter: Milde therapeutische Hypothermie nach Reanimation. -Wichtig ist : Präklinisch beginnen
Fachgebiet: 
Leser: 518   Teilnehmer: 10   Kommentare: 22
Weitere Beiträge
Allergie gegen Tetanus-Impfung
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
Schnellteste
Ekzem hinterm Ohr, trotz 2 Therapieversuchen größer werdend
Ferndiagnose A. Merkel?
WLAN und Gesundheit: doch nicht so harmlos?