Welches Anästhetikum bei Histamin-Intoleranz?

von  Mitglied Dr. ... (Zahnmedizin) am  10. November 2016
Welches Anästhetikum bei Histamin-Intoleranz?
Liebe Kollegen, hat jemand einen Vorschlag, welches Lokalanästhetikum bei einer zahnärztlichen Behandlung empfohlen wird, wenn bei einer Patientin eine ausgeprägte Histamin-Intoleranz vorliegt? Sie war jetzt zur Wiederbefestigung einer Krone in der Praxis, was ich gut ohne Anästhesie machen konnte. Was macht man jedoch, wenn eine invasivere Schmerztherapie erforderlich ist? Die Patientin leidet unter teils erheblichen Symptomen. So wurde z.B. eine Entfernung von Krampfadern...
Welches Anästhetikum bei Histamin-Intoleranz?Registrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Fachgebiet: 
Leser: 3729   Teilnehmer: 19   Kommentare: 22
Weitere Beiträge
Raumpflege in einer (Zahnarzt-) Praxis
Allergie gegen Tetanus-Impfung
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
Gelockerte UK Front bei 12-Jährigem
Kompatibilität Kodak Carestream 8000 mit Windows 10
Laserbeauftragter