Wechselwirkung Telmisartan und Eslicarbazepin

von Dr. ... (deaktiviert) (Frauenheilkunde und Geburtshilfe) am  27. Januar 2010
Wechselwirkung Telmisartan und Eslicarbazepin
Bei einer 61-jährigen Patientin mit Trigeminusneuralgie trat nach 12-wöchiger Einnahme von Zebinix 800 (Eslicarbazepinacetat) eine absolute Arrhythmie mit Vorhofflimmern auf. Die Hypertonie war unter Micardis 80 mg in Kombination mit Beloc Zok 95 mg über Jahre gut eingestellt. Kann Zebinix auslösend für dieses Ereignis gewesen sein? Wurde das Antihypertonikum durch Enzyminduktion in der Wirkung herabgesetzt?
Wechselwirkung Telmisartan und EslicarbazepinRegistrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Fachgebiet: 
Leser: 65   Teilnehmer: 3   Kommentare: 3
Weitere Beiträge
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
Ferndiagnose A. Merkel?
Fortbildungsmöglichkeiten online
Muslime als Patienten
Offene Sprechstunden - wie organisieren Sie das?
Der Arztbrief