Wechselbeschwerden in der "Nachoestrogenära"

von Dr. ... (deaktiviert) (Psychiatrie und Psychotherapie) am  11. Januar 2010
Wechselbeschwerden in der "Nachoestrogenära"
Meine Frau (53a) hat seit ca. einem Jahr unregelmäßig die Menses, seit ca 6 Monaten Schlafstörungen, starke Schweißausbrüche (extrem nach der H1N1 Impfung) und Stimmungsschwankungen. Sie nimmt Isoflavonoide und Traubensilberkraut und probiert SepiaD15. Sind Hormone gänzlich out? Gibt es dazu neue Erkenntnisse?
Wechselbeschwerden in der "Nachoestrogenära"Registrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Stichwörter: Menopause, Hormonbehandlung, Isoflavon,
Fachgebiet: 
Leser: 734   Teilnehmer: 22   Kommentare: 63
Weitere Beiträge
Allergie gegen Tetanus-Impfung
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
Schnellteste
WLAN und Gesundheit: doch nicht so harmlos?
Wiederkehrende Lippenläsionen
Fortbildungsmöglichkeiten online