Wassereinlagerung durch NSAR

von  Gold-Mitglied Dr. ... (Orthopädie und Unfallchirurgie) am  11. Februar 2009
Wassereinlagerung durch NSAR
Manche Patienten lagern unter NSAR-Einnahme Wasser ein, oft bis 2 Kg. Der Effekt ist mit Absetzen reversibel, kommt bei erneuter Einnahmen schneller wieder. Es kommt wohl zur Retention von Na über eine Nierenschädigung. Wie funktioniert das, ist es ernst, kann man wieder NSAR geben?
Wassereinlagerung durch NSARRegistrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Stichwörter: NSAR, Wassereinlagerung
Fachgebiet: 
Leser: 250   Teilnehmer: 7   Kommentare: 14
Weitere Beiträge
Allergie gegen Tetanus-Impfung
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
WLAN und Gesundheit: doch nicht so harmlos?
Wiederkehrende Lippenläsionen
Fortbildungsmöglichkeiten online
Exakt 396 etablierte medizinische Praktiken wurden in klinischen Studien, die im JAMA, Lancet und dem New England Journal of Medicine veröffentlicht wurden, als ineffektiv befunden