Was tun bei kleinem thrombosierenden Nierenarterienaneurysma?

von  Mitglied Dr. ... (Orthopädie und Unfallchirurgie) am  24. April 2012
Was tun bei kleinem thrombosierenden Nierenarterienaneurysma?
48 jährige Patientin erlitt aus heiterem Himmel einen 2/3 Niereninfarkt auf Grund eines bis zu diesem Ereignis unbekannten, 7mm im Durchmesser haltenden, thrombosierenden Nierenarterienaneurysmas rechts (etwa 3 bis 5 cm vor dem Kelchsystem gelegen). Blutdruck war bis zu diesem Ereignis normal, gelegentlich Erhöhung des diastolischen Wertes auf 90 bis 95 mm HG. Normalgewichtig, Exraucherin (2 Wochen vor Infarkt aufgehört), untrainiert, angeborene Hypercholesterinämie (bis...
Was tun bei kleinem thrombosierenden Nierenarterienaneurysma?Registrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Stichwörter: Niereninfarkt, Embolie, Angio MR, Angiografie.
Fachgebiet: 
Leser: 443   Teilnehmer: 8   Kommentare: 31
Weitere Beiträge
Allergie gegen Tetanus-Impfung
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
WLAN und Gesundheit: doch nicht so harmlos?
Wiederkehrende Lippenläsionen
Fortbildungsmöglichkeiten online
Aufgabe Hausarztpraxis ohne Nachfolge