Was macht man bei asymmetrischem Verlangen nach Kohabitation?

von  Gold-Mitglied Dr. ... (Frauenheilkunde und Geburtshilfe) am  7. September 2018
Was macht man bei asymmetrischem Verlangen nach Kohabitation?
In letzter Zeit werde ich gehäuft mit asymmetrischem Verlangen nach Kohabitation konfrontiert. Die Frau kommt mit übermäßigem Verlangen des Mannes nicht klar. Um die Partnerschaft zu retten, sucht sie sich meistens eine medikamentöse Lösung mit möglicherweise Nebenwirkungen. 1) Wie gehen Sie in solchen Fällen vor? 2) Ziehen Sie auch evtl. eine Sexualtherapie in Erwägung? 3) Was hat sich die Natur dabei gedacht? Eine Polygamie kann nicht von der Natur...
Was macht man bei asymmetrischem Verlangen nach Kohabitation?Registrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Fachgebiet: 
Leser: 6443   Teilnehmer: 38   Kommentare: 227
Weitere Beiträge
Allergie gegen Tetanus-Impfung
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
Schnellteste
WLAN und Gesundheit: doch nicht so harmlos?
Fortbildungsmöglichkeiten online
Exakt 396 etablierte medizinische Praktiken wurden in klinischen Studien, die im JAMA, Lancet und dem New England Journal of Medicine veröffentlicht wurden, als ineffektiv befunden