Wann muss bzw. darf ich als Psychiaterin die Schweigepflicht gegenüber dem Jugendamt aufgeben?

von  Mitglied Dr. ... (Psychiatrie und Psychotherapie) am  15. Mai 2015
Wann muss bzw. darf ich als Psychiaterin die Schweigepflicht gegenüber dem Jugendamt aufgeben?
Es handelt sich um eine 33-jährige schwangere Pat., im Juni ist der Geburtstermin. Sie war bisher zu vier ausführlichen Gesprächen bei mir, dabei stellte sich ziemlich eindeutig dar, dass sie zwar nicht akut psychotisch ist, sich aber von ihren Wahninhalten nicht ausreichend bisher distanziert hat. Sie meint, bes. hellsichtige Fähigkeiten zu haben, insbes. wenn sie mit einem Mann, ihrem s.g. Verlobten, zusammen ist, der Kontakte zur CIA hätte. Letzte stat. psychiatrische...
Wann muss bzw. darf ich als Psychiaterin die Schweigepflicht gegenüber dem Jugendamt aufgeben?Registrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Fachgebiet: 
Leser: 400   Teilnehmer: 5   Kommentare: 11
Weitere Beiträge
Allergie gegen Tetanus-Impfung
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
Schnellteste
WLAN und Gesundheit: doch nicht so harmlos?
Wiederkehrende Lippenläsionen
Fortbildungsmöglichkeiten online